Allgemein- Werbung -

Über Geld spricht man nicht: Lassen Sie uns über Geld sprechen

Euro-Geldscheine

WERBUNG

Liebe Börsianerinnen, liebe Börsianer,

es gibt eine alte deutsche Tugend: „Über Geld spricht man nicht.“ Häufig fällt dann in vermögenden Kreisen noch der Nachsatz: „Geld hat man.“ Doch so gerne diese Weisheit auch zitiert wird: Sie stimmt nicht.

Ich hatte in meiner Kindheit das Glück, dass ich mit meiner Familie häufiger über Finanzthemen und Geld sprechen konnte. Ich stamme aus einer alten Bankiersfamilie und ich habe bereits vor meinem Volkswirtschafts-Studium eine umfassende finanzielle Ausbildung genossen. Ich konnte von Kindesbeinen an lernen, wie unsere Wirtschaft funktioniert. Das kommt mir heute immer noch zugute.

Deshalb möchte ich Sie ermuntern: Sprechen Sie innerhalb der Familie über Geld. Das Thema Finanzwissen wird in der Schule nur unzureichend vermittelt. Einer Studie aus dem Jahr 2017 zufolge wünschen sich neun von zehn Jugendlichen, dass Geld- und Finanzthemen in der Schule ausführlicher unterrichtet werden. Bis heute ist in dieser Richtung dennoch nichts passiert.

Ökonomische Kernkompetenzen wie die Einteilung eines Budgets (Taschengeld, später Lohn oder Gehalt) müssen deshalb innerhalb der Familie erlernt werden. Auch die Tugend des Sparens kann bereits von Kindesbeinen an trainiert werden. So ist es sinnvoll, bereits mit Kindern darüber zu sprechen.

Doch nicht nur mit Kindern sollte über Geld gesprochen werden. Auch im späteren Leben kann es hilfreich sein, sich auszutauschen. Themen sind unter anderem die Immobilienfinanzier…..

Wollen Sie meine komplette Analyse lesen?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. in diesem thema „geld“ sind unserer bevölkerung zb die türkische bevolkerung weit vorne.
    ich sehe in istanbuler grossen basar kinder die schon mit devisen handeln. der vorteil liegt aber auf der hand. so wird in der türkei zb devisen 1 zu 1 nach aktuellem kurs gewechselt beim devisen händler. hier gehst du zur reisebank und wechselst mit auf und absxhlägen bis zu 20-30%.
    oder gold. in der türkei kaufst du den gramm auch zum tageskurs. reger handel von 7 bis 70 ist gegeben. es lohnt sich für jedermann sich mit finanzen aussernander zu setzen.
    mit gold in deutschland handeln ist fatal. man wird über’s tisch gezogen. man wird beraubt.
    – es wäre keun gold.
    – wenn man dann nicht verkaufrn will dann bis zu 70 euro bearbeitungsgebühr
    etc etc.
    von a-z ist es in deutschland sehr sxhwer vermögen aufzubauen. auch auf die deutschen fondsgesrllsxhaften ist kein verlass. alle sind hinter deinem geld her. nach 30-40 jahren kannst du froh sein wenn du dein eingezahltes zurück bekommst.

    vg md

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage