Immobilien

US-Immobilienmarkt vor stärkerem Absturz? Analyse

Haus in den USA

Die Aufmerksamkeit konzentrierte sich bisher vor allem auf die Aktienmärkte, während der US-Immobilienmarkt seit 2020 um mehr als 60 % auf einen Höchststand gestiegen ist. Es ist erwähnenswert, dass die Immobilienpreise während der Finanzkrise 2008 tief unter den 5-Jahres-Trend fielen, und zwar weitgehend vor dem Höhepunkt der Krise. Eine Rückkehr zu diesem Trend würde allein jetzt einen weiteren Rückgang von fast 20 % bedeuten. Zunächst schaut Max Wienke vom Broker XTB Deutschland im folgenden Video auf den Kryptomarkt, danach auf den Immobiliensektor.

 



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage