Devisen

Videoausblick: Dämpfer für den Dax

Von Markus Fugmann

Der Dax dürfte zu Wochenstart gleich einen kräftigeren Dämpfer erhalten. Ausschlaggebend für die Schwäche zum Start ist der Abverkauf an Chinas Märkten, nachdem die Notenbank den Yuan wieder stärker abwertet – kaum dass das G20-Treffen in Shanghai beendet ist. Letzteres war wieder einmal eine Nullnummer mit einer Ansammlung von Lippenbekenntnissen. Die Kombination aus Enttäuschung darüber sowie die Yuan-Schwäche bringt Asiens Märkte unter Druck und wird den X-Dax im Bereich 9400 Punkten starten lassen. Damit droht eine Doppeltop-Bildung, nachdem der Index am Freitag den zentralen Widerstand bei 9575/80 nicht hat überwinden können. Wichtig wäre nun, dass der Dax die nächstliegende Unterstützung bei 9390 Punkten hält (untere Gap-Kante) – rutscht er hier durch, wird es wieder eng..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage