Devisen

Videoausblick: Paukenschlag zum Jahresstart

Von Markus Fugmann

Nach dem weitgehend sinnfreien Handel zwischen Weihnachten und Sylvester geht es ab heute richtig zur Sache – und wie! In China crasht der Shanghai Composite, der Handel wird ziwschenzeitlich eingestellt (limit down). Der Yuan wertet so stark ab wie seit dem großen Fall im August letzten Jahres nicht mehr. Auslöser ist der schwächer als erwartet ausgefallener Caixin Einkaufsmanagerindex (Gewerbe), mit dem zehnten Monatsrückgang in Folge. Da von Peking erst einmal wenig zu erwarten ist, crasht es im Reich der Mitte – und das sorgt für risk-off auf breiter Front. Der X-Dax dürfte im Bereich der 10500er-Marke starten, und es wäre charttechnisch wichtig, diese Zone zu verteidigen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage