Aktien

Absturz des Tages: Bilfinger Berger

Das konnte ja nicht gut gehen: wer einen ausrangierten ehemaligen CDU-Ministerpräsidenten wie Roland Koch als CEO einstellt, bekommt irgendwann Probleme. So auch Bilfinger Berger, dessen Aktienkurs nach einer, wie es am Markt heißt, „verwunderlichen“ Gewinnwarnung um 16% einbricht.

Erste Kommentare sprechen bereits vom „Roland Koch-Put“, schließlich hatte Koch noch im Mai die Ertragsprognose bestätigt. Aber na klar: die Energie-Wende ist schuld, und an der wiederum ist Fukushima schuld. Schließlich hat Angela Merkel ja auch als gelernte Physikerin nicht ahnen können, dass Atomkraftwerke gefährlich sind – einmal ganz abgesehen von der ungelösten Entsorgungsproblematik, die unsere Nachkommen noch einige tausend Jahre beschäftigen wird..

 

 

Bilfinger



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken
Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert




Meist gelesen 7 Tage