Aktien

Absturz des Tages: Bilfinger Berger

Das konnte ja nicht gut gehen: wer einen ausrangierten ehemaligen CDU-Ministerpräsidenten wie Roland Koch als CEO einstellt, bekommt irgendwann Probleme. So auch Bilfinger Berger, dessen Aktienkurs nach einer, wie es am Markt heißt, „verwunderlichen“ Gewinnwarnung um 16% einbricht.

Erste Kommentare sprechen bereits vom „Roland Koch-Put“, schließlich hatte Koch noch im Mai die Ertragsprognose bestätigt. Aber na klar: die Energie-Wende ist schuld, und an der wiederum ist Fukushima schuld. Schließlich hat Angela Merkel ja auch als gelernte Physikerin nicht ahnen können, dass Atomkraftwerke gefährlich sind – einmal ganz abgesehen von der ungelösten Entsorgungsproblematik, die unsere Nachkommen noch einige tausend Jahre beschäftigen wird..

 

 

Bilfinger



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage