Finanznews

Aktienmärkte: Profi-Investoren machen Kasse! Videoausblick

Der Montag beginnt ungewöhnlich für die Aktienmärkte: die US-Futures sind im Minus. Profi-Investoren müssen ihren Aktien-Anteil reduzieren!

Der heutige Montag beginnt ungewöhnlich für die Aktienmärkte: die US-Futures sind im Minus, heute also bisher kein Imfpstoff-Optimismus. Was ist da los? Der November brachte für die Aktienmärkte neue Rekorde, aber nun stehen vor allem Profi-Investoren vor einem Problem: sie sind in Aktien übergewichtet und in Anleihen untergewichtet. Also müssen sie absehbar die Gewichtung bei Aktien senken, ergo verkaufen. Dadurch dürften nach Einschätzungen von US-Banken bis Jahresende Aktien im Volumen von mehr als 300 Milliarden Dollar verkauft werden müssen – und das wird nach dem Rekord-November mit extrem hoher Investitions-Quote und Stimmungs-Euphorie (Impfstoff) nun ein sehr ernst zu nehmender Gegenwind. Ist der heutige Montag bereits der Auftakt dafür?

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Die Mär, dass die Börsen die.Zukunft spielen wird wie so oft in Frage gestellt. Wusste man doch, dass eine Balancierung von Aktien zu Anleihen nächstens passieren muss, passierte doch in den letzten Wochen genau das Gegenteil, also Aktien wurden auf Kosten von Anleihen gepusht bis Freitag. ( Window Dressing? )
    Fazit: Die Märkte sind nur noch Trader und Zockermärkte und sehr kurzfristig orientiert. Die letzten anscheinend noch guten Nachrichten wurden bis aufs letzte ausgereizt.Der vielgerühmte „SACHWERT AKTIE ist nur noch ein Derivat , Optionen bestimmen die Märkte, Geld und Gold ist nicht gefragt , Kryptos sind die echten Werte. Für eine so dumme Finanzwelt gibts am Schluss NUR NOCH EINE OPTION ,
    DER ZUSAMMENBRUCH,

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage