Aktien

Aktuell: BioNTech verkündet Deal mit US-Regierung – Aktie steigt

Arzt mit Impfstoff

Als hätten wir es gestern geahnt? Aber Scherz sei Seite. Gestern titelten wir „Warum die Erfolgsstory von BioNTech weiter läuft“. Neue Aufträge, man erschließt den afrikanischen Markt, und eine hohe Wirksamkeit gegen die Delta-Variante des Coronavirus. All das spricht für eine weitere Erfolgsstory der BioNTech-Aktie. Und sie stieg gestern gut an. Vor wenigen Minuten hat BioNTech einen neuen Deal bekanntgegeben, diesmal mit der US-Regierung. Zusammen mit seinem Partner Pfizer wird man weitere 200 Millionen Dosen des COVID-19-Impfstoffs an die US-Regierung liefern. Die Dosen sollen ab Oktober 2021 bis April 2022 ausgeliefert werden.

Damit erhöht sich laut BioNTech die Gesamtzahl, die basierend auf der bestehenden Liefervereinbarung von den beiden Unternehmen an die US-Regierung ausgeliefert werden soll, auf 500 Millionen Impfstoffdosen. Als langfristiger Partner der US-Regierung im Kampf gegen die Pandemie sei man stolz zu sehen, welchen Einfluss die Impfprogramme im ganzen Land habe. Impfstoffe spielen eine wichtige Rolle im Kampf gegen diese verheerende Krankheit und werden es weiterhin, so wird Albert Bourla, Chairman und Chief Executive Officer von Pfizer, aktuell zitiert. Die zusätzlichen Dosen würden der US-Regierung dabei helfen einen breiten Zugang zum Impfstoff bis ins nächste Jahr hinein sicherzustellen. Es sei das beständige Ziel so viele Dosen unseres COVID-19-Impfstoffs wie möglich den Menschen weltweit zur Verfügung zu stellen. So möchte man dabei helfen die Pandemie zu beenden, sagte Prof. Ugur Sahin, CEO und Mitbegründer von BioNTech aktuell.

Lesen Sie auch

Laut aktueller Mitteilung von BioNTech plane man zusammen mit Pfizer 110 Millionen zusätzliche Impfstoffdosen bis zum 31. Dezember 2021 auszuliefern und der US-Regierung die verbleibenden 90 Millionen Dosen bis zum 30. April 2022 zur Verfügung zu stellen. Desweiteren habe die US-Regierung die Option, eine angepasste Version des Impfstoffs zu erwerben, die potenzielle Virusvarianten adressiert, sowie neue Impfstoffformulierungen, sofern diese verfügbar sind und zugelassen werden. Die Aktie von BioNTech steigt seit der Veröffentlichung dieser Mitteilung in den letzten Minuten von 236 auf aktuell über 241 Euro. Im Chart sehen wir den phänomenalen Kursverlauf der letzten 12 Monate.

Chart zeigt Kursverlauf der BioNTech-Aktie in den letzten 12 Monaten



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage