Märkte

Aktuell: Öl steigt, weil Russland sagt, Türkei wolle in Syrien einmarschieren

FMW-Redaktion

Öl (WTI) schießt über die 33er-Marke, nachdem der Sprecher des russischen Verteidungungsministeriums, Major General Igor Konashenkov, gegenüber Journalisten mit folgenden Worten zitiert wird:

“We have serious grounds to suspect intensive preparations by Turkey for a military invasion on the territory of the sovereign state of Syria.”

Also ein bevorstehender Einmarsch der Türkei nach Syrien? Ist das glaubhaft? Vermutlich nicht, weil die Russen bekanntlich mit der Türkei nach dem Kampfjet-Abschuß über Kreuz liegen. Da wird reichlich Propaganda gemacht gegen Erdogan und Kumpane in russischen Nachrichtenagenturen, und der Wahrheitsgehalt vieler Meldungen ist eher zweifelhaft. Aber ganz ausgeschlossen ist es in diesem konkreten Fall aber eben auch nicht! Und der Ölpreis reagiert sofort:

oilus040216



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Mir macht eher Sorge ,ob die luxemburgische Luftwaffe nicht auch noch in Syrien rumbombardieren will!EU=kranker geht’s nicht!48

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage