Märkte

Aktuellster Stand ganz kurz vor dem OPEC-Meeting

Das OPEC-Meeting soll um 10 Uhr oder 11 Uhr in Wien beginnen als geschlossene Sitzung der Mitgliedsländer. Um 12 Uhr oder 13 Uhr soll die Pressekonferenz der OPEC stattfinden.

Der Öl-Minister von Aserbaidschan hat inzwischen gesagt, dass eine Kürzung der Fördermenge im Grunde genommen klar sei, und es wohl nur noch um die Details gehe. Der Minister aus dem Oman hat ausgeplaudert, dass es wohl um eine Größenordnung von 1 Million Barrels pro Tag geht. Auch sagte er Russland sei wohl mit im Boot für eine Kürzung über sechs Monate, beginnend ab Januar.

Ein Treffen über Nacht von Saudis, Russen und ein paar anderen Teilnehmern soll eine definitive Einigung über eine Mengenkürzung gebracht haben. Es könnte aber darauf hinauslaufen, dass man heute offiziell eine Kürzung verkündet, aber ohne eine konkrete Größenordnung zu nennen. Das kann ja spannend werden, so meinen wir!

Anders als vor den letzten offiziellen OPEC-Sitzungen gab es heute Nacht kein offizielles Statement vom Kontrollgremium „JMMC“, aus dem man die Empfehlung für heute ablesen konnte. Aber die Richtung scheint klar zu sein. Eine Senkung von -1 Million Barrels pro Tag, und die Russen wollen wohl 150.000 Barrels oben drauf packen. Angeblich sollen die Saudis sich von den Russen eher 300.000 wünschen.

Währenddessen erinnert Donald Trump die OPEC nochmal kurz daran, dass „die Welt keine höheren Ölpreise“ brauche. Die OPEC solle das Öl weiterhin schön fließen lassen.

https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1070328136150200320

OPEC-Meeting
Wichtige OPEC-Offizielle bei einem Treffen im Sommer. Foto: Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres – Eröffnung des 7. Internationalen OPECSeminar zum Thema „Energy Cooperation“ CC BY 2.0



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Richtig. Die Welt braucht keinen höheren Ölpreis. Vor allem die amerikanischen Fracker nicht…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage