Devisen

Asien kaum verändert, Dax startet stark

Von Markus Fugmann

Wenig Bewegung in Asien – niemand will sich mehr aus dem Fenster lehnen, die Volumina sind gering. China plant den Abbau von Überkapazitäten in zahlreichen Bereichen seiner Industrie – verrät aber nicht, wie das gehen soll (es geht nicht, ohne die Firmen zu schließen, aber das kann und will Peking nicht):

Shanghai Composite +0,22%
CSI300 +0,22%
ChiNext +0,34%
Nikkei -0,15%

In Deutschland sind die Importpreise weiter rückläufig (-0,2% zum Vormonat, -3,5% zum Vorjahresmonat). Der Gfk Konsumklimaindex legt seit längerer Zeit wieder einmal zu auf nun 9,4 – es herrscht Optimismus bei den Deutschen!

Der Dax startet stark, aber die Frage ist, wie nachhaltig der aktuelle Anstieg ist – Widerstände bei 10635, dann 10690-10700:

dax221215

Auslöser für die starke Eröffnung des Dax war die späte Rally an den US-Märkten – hier der Dow Jones:

Us30221215

Wie immer den Euro und Öl beachten – der Euro könnte heute die gestrige Rally fortsetzen, Schwäche bei der Gemeinschaftswährung hingegen wäre positiv für den Dax:

eurusd221215



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage