Devisen

Videoausblick: Ist das tragfähig?

Von Markus Fugmann

Nach dem Höhenflug kam für den Dax gestern der Absturz: im Tief fiel der X-Dax unter die 10500er-Marke und damit unter eine zentrale Unterstützung. Aber dann zum Handelsende noch einmal eine Rally an den US-Märkten, die den Dax zur Eröffnung heute vor dem Schlimmsten bewahrt. Das Problem ist, dass der Anstieg an den US-Märkten gestern spätabends nicht mit einer nachhaltigen Erholung des Junk-Bond-Markts einherging – und ohne eine Erholung dort werden Anstiege am US-Aktienmarkt kurzlebig sein. Zu achten ist auch heute wieder auf den Euro und Öl, im Fokus steht heute dann das US-BIP. Der Dax ist zentral unterstützt im Bereich 10480-10500 sowie in der Zone 10415/10425..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage