Europa

Beschäftigte in der Industrie: Erster Rückgang seit 9 Jahren!

Wichtig ist: Es geht hier nicht um Monatsvergleiche, sondern um einen aussagekräftigeren Vergleich zum Vorjahresmonat! Das Statistische Bundesamt vermeldet heute für den Monat Oktober einen Rückgang von 9.000 Beschäftigten oder -0,2% gegenüber Oktober 2018 in der deutschen Industrie (Verarbeitendes Gewerbe). Das ist der erste Rückgang seit genau neun Jahren! Damit kommt die Industrie-Rezession nun auch statistisch endgültig auf dem Arbeitsmarkt an. Die Grafik zeigt, dass diverse Teilbereiche der Industrie vom Beschäftigungsabbau betroffen sind.  Wir haben in den letzten Wochen mehrmals über die starke Zunahme in der Kurzarbeit berichtet. Läuft sie in zahlreichen Betrieben nächstes Jahr aus und gewährt die Politik keine zeitliche Ausweitung des Kurzarbeitergeldes, kann die offen erkennbare Arbeitslosigkeit in der Industrie in 2020 weiter deutlich zunehmen.

Beschäftigte in der deutschen Industrie



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. FAKE – kann doch garnicht sein bei dem DAX Stand.
    Das Statistische Bundesamt will nur den DAX schwächen, pfui!

    :))

    Ironie aus! Alles wunderbar! Wir leben in der schönsten Blase alles Zeiten! Küschen an Frau Lagarde.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage