Devisen

Lula in China Brasilien will BRICS-Währung um US-Dollar abzulösen

Brasilien-Präsident Lula will, dass die BRICS-Staaten zur Ablösung des US-Dollar als Leitwährung eine eigene Währung einführen.

Brasilien-Präsident Luiz Inacio Lula da Silva will eigene BRICS-Währung

Der brasilianische Präsident Luiz Inacio Lula da Silva ruft aktuell die BRICS-Staaten auf, eine Alternative zum US-Dollar im Außenhandel zu entwickeln, und unterstützt damit Chinas Kampf gegen die globale Dominanz der USA, während er sich auf ein Treffen mit Präsident Xi Jinping in Peking vorbereitet, so Bloomberg aktuell. Lula äußerte sich heute bei einem Besuch der in Shanghai ansässigen Neuen Entwicklungsbank, einer Institution, die von den BRICS-Ländern gegründet wurde, zu denen neben Brasilien und China auch Russland, Indien und Südafrika gehören. Die ehemalige brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff ist die neue Chefin der Bank.

„Warum kann eine Institution wie die BRICS-Bank nicht eine Währung haben, die die Handelsbeziehungen zwischen Brasilien und China, zwischen Brasilien und allen anderen BRICS-Ländern finanziert? „Wer hat entschieden, dass der US-Dollar die (Handels-)Währung nach dem Ende der Goldparität ist?“

Peking hat seine Bemühungen verstärkt, die Verwendung seiner eigenen Währung im Außenhandel zu fördern. Letzten Monat haben Brasilien und China Schritte unternommen, um die Abwicklung ihrer Außenhandelsgeschäfte in Yuan oder Reais zu erleichtern, mit dem erklärten Ziel, die Kosten zu senken, indem eine zwischengeschaltete Währung (der US-Dollar) aus den Transaktionen eliminiert wird.

Der brasilianische Finanzminister Fernando Haddad, der Lula auf seiner Reise nach China begleitet, sagte, dass lokale Währungen bereits im bilateralen Handel durch Instrumente wie Gutschriften verwendet werden. Er fügte hinzu, dass das Ziel darin bestehe, die Mechanismen zu erweitern, die eine Abwicklung von Handelsgeschäften ohne die Zwischenschaltung einer dritten Währung ermöglichen.

„Der Vorteil besteht darin, dass die Zwangsjacke vermieden wird, die dadurch entsteht, dass Handelsgeschäfte zwangsläufig in der Währung eines Landes abgewickelt werden müssen, das nicht an der Transaktion beteiligt ist“, sagte er vor Reportern in Shanghai.

FMW: Es ist die klare Haltung, dass man nicht mehr vom Finanzsystem rund um den US-Dollar abhängig sein möchte. Gerade China dürfe aufgeschreckt worden sein durch die harten westlichen Finanzsanktionen gegen Russland nach deren Angriff auf die Ukraine. Diese Sanktionen beruhen auch auf der globalen Stärke des US-Finanzsystems, das (noch) als Knotenpunkt für den globalen Handel fungiert.

FMW/Bloomberg



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

20 Kommentare

  1. Das Ansinnen der BRICS Staaten eine Alternativwährung zum Dollar zu installieren ist schon seit einigen Monaten in deren Planung.
    Nach Angaben von SWIFT machte der Dollar um 2000 noch 66% des intern. Handels aus, jetzt sind es noch knapp über 40%.

    1. Und der Yuan fantastische 2%. Negativ gestiegen von 2.7% im Jahr 2022.

      1. Typisch Erbsenzähler! Was sagen dir die Zahlen? Gar nichts, wenn man von vornherein diese falsch interpretieren möchte!
        Trotzdem ist die Usa und China in der Welt dominierend! Wenn du möchtest, kannst du ja gerne ne Gesundheitsbefund von dir selbst lesen! Das bringt genauso viel, wie von dir unter Zwang vorgelegten Zahlen! ;-)

  2. Für mich unbekanntes Gebied. Warum ist es schwierig, in andere Währung ab zu rechnen wenn z.B. Deutschland aus Qatar Gas kauft?
    Und wenn wir dann doch USD nehmen, warum hat die USA dann Macht über der Transaktion?
    Ich habe 100USD hier, damit kann ich doch kaufen was ich will ohne die Amis zu fragen?

    1. @Jan, nun, fuer die Haendler ist es im Prinzip erst einmal egal, in welcher Waehrung gerechnet wird. Es empfiehlt sich aber eine Waehrung entlang der Wertschoepfungskette zu nehmen, weil es erst einmal einen Unsicherheitsfaktor rauslaesst.
      Auf der uebergeordneten Ebene sieht das durchaus anders aus: Eine Leitwaehrung muss erst einmal im ausreichenden Masse vorhanden sein. Die Waehrung muss frei konvertierbar sein, womit alle BRICS-Waehrung schon mal rausfallen. Es muss eine unabhaenige Notenbank und unabhaengige Finanzaufsicht geben. Womit China ebenso in dieser Hinsicht rausfaellt. CN muss sich entscheiden, ob es eine Letwaehrung werden will, dann muss sie entsprechende Schritte unternehmen, oder sie will die politische Kontrolle behalten. Beides geht nicht. Das haben auch die Chinesen mittlerweile begriffen.

      https://www.scmp.com/comment/opinion/article/3216563/china-still-has-lessons-learn-making-yuan-international-alternative-us-dollar

      1. Du unterstellst anderen für dumm!? Du siehst das wieder nur von der europäischen Sichtweise! Die Chinesen haben genug bewiesen, wie klug sie agieren können! Die sind kreativ genug das Problem zu lösen! Deine Theorie klingen zwar schön und gut, aber auch du hast die Probleme Chinas in dieser Hinsicht nicht berücksichtigt!

  3. Brics for the Future

    Die logische Folge der arroganten US- Dominanz. Man könnte es auch Deglobalisierung des Währungssystems benennen. Dies wird passieren auch wenn Horst Schlemmer nicht daran glaubt, es ist nur die Frage des Tempos.

    1. Das Einzige was die BRICS zusammenhält ist der Hass auf den USD und das ist erbärmlich wenig. Man kann sich viel beim Euro anschauen und da sind noch andere Mechanismen im Spiel…vor alllem muss am Ende einen haben der die Zeche zahlt.

      1. Redest du von dir selbst? Andere sind ja dumm und ohne Werte, was? Schau genau hin! Die Welt ändert sich rapide und gewaltig! Wir haben bereits verloren!!

    2. Tja, wie @fancyTrader schreibt, BRICS haelt nur den Hass auf den USD zusammen (was auch fuer Sie gilt) und ansonsten sind sie sich nicht gruen.
      Witzig ist ja, dass Indien gerade verboten hat, das Geschaefte mit Russland in Yuan abgerechnet werden.
      Im uebrigen, liest man sich mal die Meldungen der letzten Wochen durch, so steht da immer: Erst Handel in Lokalwaehrunge und irgendwann spaeter ne Gemeinschaftswaehrung. Nun schauen wir mal auf 2012, der Geburtstunde von BRICS. Schon damals hiess es, Handel soll in Lokalwaehrungen abgewickelt werden. 10 Jahre, nix wesentliches passiert.

  4. Ich denke, dass die 6 grossen Bricser mindestens so fähig sind eine eigene Währung zu kreieren wie das über 20 Staaten bildende EU
    Fehlkonstruktionsgebilde.Wirtschaftlich haben die Bricser gerade die G7 überholt. Die Unterschiede der Bricser ist auch weniger gross als das Euro Sammelsurium.
    Dem Dollar bleibt bald nur noch die Funktion der WELTLEIDWÄHRUNG und der Euro wird eine Totgeburt bleiben, also gute Chancen für die aufstrebenden Bricser.

  5. „Wer hat entschieden, dass der US-Dollar die (Handels-)Währung nach dem Ende der Goldparität ist?“ (Aus dem Text). Allein die Frage lässt auf erhebliche volkswirtschaftliche Lücken schließen.

    Das hat wohl der Markt getan, im wesentlichen alle Teilnehmer des Weltmarktes, die ein Großteil ihren Waren auf dem US-Markt platzierten und ihre Überschüsse dann in dem weltweit liquidesten Markt für Staatsanleihen angelegt haben. Warum auch in illiquide Märkte investieren? Der Markt, der so leistungsfähig ist, dass Waren und Dienstleistungen auch weit in der Zukunft gehandelt werden können. Diese Planungssicherheit ist essentiell, kann aber nur in wenigen konvertierbaren Währungen erreicht werden. Von den BRICS ist da keine dabei, am ehesten würde man es aber Indien zutrauen. Die Finanzmarktwelt ist ein komplexes Universum, das Know-How dafür ist aber weltweit leider nicht gleichmäßig verteilt. Auch in Deutschland ist es nur unterdurchschnittlich vorhanden, besonders in der Politik.

    1. Gut, dass wir Sie in Deutschland haben, der Ahnung hat und weiß wer alles keine Ahnung hat. Danke Ihnen für Deutschland!

      #Sarkasmus

  6. also Leute immer mit der Ruhe. Bestandes Aufnahme. Mit Rand, Rubel, Real, Rupien und Remimbi wollt ihr eine Weltleitewährung kreieren? die ersten Vier sind ja nur Ramschwährungen und Remimbi nicht frei handelbar. Und dann sollen alle anderen Länder mit diesem Ramsch bezahlen? Reserve Währung ist nach wie vor mit 6O % Dollar und 20% Euro. Es kann sein das sich das in Zukunft zu Ungunsten des Dollar noch etwas verschiebt. Was die Amis sich seit 2000 leisten mit ihrer unendlichen Gelddruckerei wird sich Immer mehr auswirken. Aber mit Ramschwährungen bestimmt nicht. Vorschlag war ja schon mal SZR des IWF was um einiges seriöser wäre.

    1. Young Global Leader

      „Vorschlag war ja schon mal SZR des IWF was um einiges seriöser wäre.“

      Selbst die Wikipedia enthält den Hinweis, dass BRICS an einer „basket reserve currency“ arbeitet, die den USD als Reservewährung in den BRICS-Staaten ablösen soll, vertieft das dann aber nicht.

      Mir vollkommen unverständlich, warum Wirtschaftsjournalisten glauben, dass das wie ein Schönheitswettbewerb abläuft, wo die Währungen der einzelnen BRICS-Staaten sich präsentieren und die schönste wird dann zur Reservewährung gekürt. Der Staat, dessen Währung gewinnt, darf sich danach für die nächsten 70 Jahre wie eine Primadonna benehmen.

  7. Unabhängig ob Potenzial besteht oder nicht… Dilma als Chefin der Bricsbank. Diese Frau würde selbst das größte Potenzial zu nichte machen. Abgesehen davon geht es hierbei weniger um Unabhängigkeit sondern um einen kommunistischen Zusammenschluss. Korruption in jeder Regierung dieser Länder an der Tagesordnung, oder schon nahezu totalitäre Regime. Klingt auf jeden Fall vielversprechend.

  8. Gaddafis Traum für den er ermordet wurde wird wahr.

  9. Nicht nur China wurde aufgeschreckt, sondern die ganze Welt! Nun hat sich die Usa sich selbst rausmanövriert!

  10. Wenn ich mir die Kommentare von hier so lese, kommt mir das genauso vor wie damals als 2013 China die Neue Seidenstraße vorstellte! Bis heute hat das keiner hier gerafft, um was es sich dabei handelt! Kein einziger Politiker!!!! Es ist nur noch zum totlachen, wenn es nicht so ernst wäre!!!

    1. @Gulaschfleisch,
      es gibt eindeutig zuviele baerboecke im wertewesten

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage

Exit mobile version
Capital.com CFD Handels App
Kostenfrei
Jetzt handeln Jetzt handeln

75,0% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld.