Aktien

BYD: Die Perspektiven des Batterie-Giganten aus China

Die Aktie von BYD, des weltgrößten Herstellers wiederaufladbarer Batterien, befindet sich noch in einer größeren Korrektur und muß im Verlauf dieser Bewegung weitere Preisabschläge hinnehmen. Doch ist das Ende der korrektiven Phase bereits in Sichtweite gerückt..

Eine Analyse von Henrik Becker

In meiner Analyse vom 05.11.2017 hatte ich für die Aktie von BYD einen Abverkauf bis in den Bereich um 6.22 € (0.62 Retracement) hinein prognostiziert. Die sehr starken Kursverluste der vergangenen Tage haben die Notierung fast auf dieses Ziel fallen lassen. Diese seit Ende vergangenen Jahres laufende Korrektur versteht sich immer noch als Teil des übergeordneten Aufwärtstrends, auch wenn der Chart eine andere Sichtweise rechtfertigen würde.

(Alle Charts durch anklicken vergrößern)

Großer Treue Bonus von FMW

Ausblick:


Aktuell bildet sich die Welle (
c) der übergeordneten Korrektur (ii) aus. Mit Unterschreiten des 0.62 Retracements (6.64 €) wurde ein negatives Zeichen auf die kommende Entwicklung generiert. Allein dieser Schritt läßt den Abverkauf bis zur 1.00-Linie (5.97 ) realistisch erscheinen. Resultierend daraus ist für die sich anschließenden Tage von weiter nachgebenden Notierungen auszugehen.

Angst muß man vor dieser Performance nicht haben, denn wesentlich tiefer als bis zur 1.00-Linie (5.97 ) wird der Trend nicht verlaufen. Erst ein nachhaltiges Unterschreiten der Unterstützung bei 5.70 (0.76 Retracement) würde die Dramatik deutlich erhöhen. Auch wenn der Chart ein desaströses Bild liefert, erwarte ich ein derart starkes Abgleiten der Aktie nicht. Zusätzlich wird dieser Bereich durch die auf gleichem Niveau liegende untere hellgraue Trendlinie des sehr langfristigen Aufwärtstrendkanals unterstützt.

Dieses Kursniveau wird ausreichend Unterstützung bieten, damit sich ein tragfähiger Boden ausbilden kann. Wie im Chart dargestellt erwarte ich nach Abschluß von (ii) die Fortführung des langfristigen Aufwärtstrends. Ein vorzeigte Verbesserung der Ausgangslage würde sich dementgegen erst oberhalb des 0.76 Retracements (aktuell 7.51 ) ergeben.

Fazit:


Die Aktie von BYD befindet sich noch in einer größeren Korrektur und muß im Verlauf dieser Bewegung weitere Preisabschläge hinnehmen. Doch ist das Ende der korrektiven Phase bereits in Sichtweite gerückt, auch wenn aktuell noch kein Kaufsignal zu benennen ist. Sichern Sie Ihre Positionen auf dem
0.76 Retracement bei 5.70 € ab.

Das Firmenlogo von BYD, dem weltweit größten Hersteller wiederaufladbarer Batterien



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage