Finanznews

Cannabis Aktien, GameStop – Klein-Spekulanten auf dem Vormarsch! Videoausblick

Zuletzt waren es Cannabis Aktien, davor die Meme Aktien wie GameStop – eines zeigt sich immer klarer: die Klein-Spekulanten werden zu einem immer größeren Faktor! Derzeit bewegen diese Klein-Spekulanten ca. ein Drittel der Volumina an der Wall Street, eine Verdoppelung im Vergleich zum Vorjahr – Tendenz weiter steigend. Da diese Klein-Spekulanten aber fast ausschließlich auf der Long-Seite agieren, erhöht sich damit das Rückschlag-Potential, wenn plötzlich Gegenwind für die Märkte aufkommen sollte. Auffallend ist, dass bei den Cannabis Aktien die Klein-Spekulanten die Kurse nicht mehr so exponentiell steigen lassen konnten wie bei GameStop. Heute die US-Märkte aufgrund des Feiertags geschlossen, der Dax könnte die starken Vorgaben des Nikkei (erstmals seit dem Jahr 1990 über der Marke von 30.000 Punkten) nutzen, um auf ein neues Allzeithoch zu steigen..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Kauf kaufen kaufen, denn einen andere Richtung gibt es seit vielen Jahren nicht mehr. Man kann nur noch diskutieren warum es trotz allem immer nur Richtung Norden geht.

  2. Geschichte wiederholt sich nicht aber sie reimt sich.
    Was in den 20ern die Hausfrauen(rally) sind jetzt die Jugendlichen und arbeitslosen Zocker,die vom „Turbo-Reichwerden“ träumen…..

    Wer jetzt nicht die Reißleine zieht ist selber schuld oder ist seiner Gier erlegen

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage