Aktien

Erneuter Kauf nach Tief im Juni Cathie Wood kauft Tesla-Aktien – „Griff ins fallende Messer“?

Cathie Wood kauft mit ihrem Ark-Fonds Tesla-Aktien. Ist es der "Griff ins fallende Messer"? Schon im Juni hatte sie eingekauft.

Die bekannte Tech-Investorin Cathie Wood hat über ihre Fonds (Ark Invest) erst vor einigen Wochen bei gut gefallenen Kursen verstärkt Aktien gekauft – in der Annahme, dass nun der Tiefpunkt erreicht wurde? Im Juni hatte sie bereits Tesla gekauft, und gestern erneut. Ist es  statt „Buy the dip“ eher der Griff in das fallende Messer, den man an der Börse vermeiden sollte? Rauschen die Kurse noch tiefer in den Keller, wäre sie viel zu früh eingestiegen. Aber schauen wir auf die aktuellsten Daten.

Der Zeitpunkt des gestrigen Kaufs mag klug gewählt worden sein. Cathie Wood hält offenbar große Stücke auf Tesla, und versuchte gestern eine aktuelle Kursschwäche auszunutzen. Denn am Wochenende meldete Tesla Auslieferungszahlen, die mit 343.830 Elektroautos unterhalb der Markterwartungen lagen (358.000). Cathie Wood hat Aktien von Tesla gekauft, nachdem die Aktie gestern nach diesen Daten so stark wie seit vier Monaten nicht mehr gefallen war. Fonds, die von Cathie Woods Ark Investment Management LLC unterstützt werden, kauften am Montag 132.213 Tesla-Aktien. Dies ist der erste Kauf von Tesla seit Mitte Juni, so berichtet es Bloomberg basierend auf selbst zusammengestellten Daten.

Tesla fiel am Montag um 8,6 %, so stark wie seit dem 3. Juni nicht mehr, da Lieferprobleme und Chipmangel die Auslieferungen belasteten. Die Aktie war auch der schlechteste Wert im S&P 500 Index, der seinen besten Tag seit dem 27. Juli verzeichnete. Die Aktie ist in diesem Jahr um 31 % gesunken und hat sich schlechter entwickelt als die US-Benchmark.

FMW: Interessant ist aktuell, dass wohl als technische Reaktion auf den gestrigen starken Verlust, und wohl vor allem wegen der Information über den Kauf durch Cathie Wood, die Tesla-Aktie aktuell mehr als zwei Stunden vor Markteröffnung in New York vorbörslich 3,8 Prozent im Plus notiert. So eine „moralische“ Unterstützung kann schon einen Push nach oben bringen.

Kursverlauf von Tesla seit April mit den Käufen von Cathie Wood

Bloomberg kommentiert dazu: Die jüngsten Käufe sind ein weiteres Indiz dafür, dass Cathie Wood wieder auf einer Kauforgie ist. Ark hatte bis Ende Juni mindestens fünf Quartale in Folge Tesla-Aktien verkauft. Die gestrigen Käufe entfielen auf das Flaggschiff Ark Innovation ETF und Ark Next Generation Internet ETF. Der Haupt-ETF von Ark ist im Jahr 2022 um 60 % eingebrochen, da die historische Straffung durch die Federal Reserve und globale Rezessionsängste Wachstumsaktien belasten.

FMW/Bloomberg

Ark-Chefin Cathie Wood
Catherine Wood ist CEO von ARK Investment Management LLC.


Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage