Finanznews

China crasht seine Tech-Aktien! Startet Wall Street heute Santa Claus-Rally? Videoausblick

Mit neuen Regularien crasht die Führung in China erneut seine Tech-Aktien (allen voran den Giganten Tencent) – während die Wall Street heute in die übliche 7-tägige Santa Claus-Rally starten will (die letzten fünf Handelstage des alten Jahres und die ersten beiden des neuen Jahres). Aber der Abverkauf bei China-Aktien dämpft die Stimmung etwas zum Handelsstart in Europa. Gestern waren an der Wall Street wieder Optionen ein maßgebliche Treiber (gestern zweithöchstes 0DTE-Volumen in der Finanzgeschichte) – diesmal jedoch eher auf der Oberseite. Die Märkte warten auf die letzte wirklich wichtige Veröffentlichung: die PCE-Verbraucherpreise um 14.30Uhr deutscher Zeit. Inzwischen sind sechs bis sieben Zinssenkungen durch die Fed eingepreist – das erscheint reichlich optimistisch..

Hinweise aus Video:

1. China: Tech-Aktien-Absturz – Tencent mit 14 % vorneweg – der Grund

2. Euphorie über Fed-Wende kaschiert die Gefahr eines Kredit-Events



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Dr. Sebastian Schaarschmidt

    Die amerikanische Umlaufrendite schmilzt schneller in sich zusammen,als der Schnee in der Sonne. Die Gründe sind in der mangelnden Reduktion der FED Bilanz zu suchen.

    So können die Bullen immer wieder die amerikanische Umlaufrendite, durch Käufe von Staatsanleihen,leicht nach unten drücken.

    Würde die Fed stattdessen ihre Bilanz stärker reduzieren, so könnten sich die höheren Leitzinsen auch am Markt durchsetzen.
    Aber das wird niemals passieren. Erstens ist die amerikanische Volkswirtschaft, die amerikanische Gesellschaft total überschuldet. Ihr Leben gedeiht zum größten Teil nur auf Pump. Höhere Leitzinsen sind das eine, höhere Marktzinsen das andere,…
    Lag die amerikanische Umlaufrendite zu Anfang der Neunziger noch bei heute unvorstellbaren 9,5 Prozent, so waren zur Jahrtausendwende schon nur noch 6,5 Prozent übrig und jetzt gemittelt, über die letzten Jahre nach der Finanzkrise nur noch 2,5 ….
    Spätestens ab da lag in den USA eine permanent negative Realverzinsung vor…. Das trieb alleine den Dow von 6500 im März 09 auf über 37 TDS aktuell…Im Nasdaq war der Anstieg noch stärker…

    Eine signifikante Marktbereinigung oder gar einen Crash kann ich da nicht erkennen.

  2. Bei allen humoristischen Einlagen. Wenn jetzt noch eine Santa Claus Rallye kommt, lagen die meisten FMW Prognosen für 2023 daneben. Leider. Wer’s nicht glaubt, nachhören.

  3. Die Frage ist doch ,warum sollten die Amis Schiffe schicken ? Betrifft doch hauptsächlich die infantilen Europäer. Container teurer ,weil irgendwelche durchgeknallten Afrikaner mit Kalaschnikows wedeln,super
    Sicherheitslage. Für die Schadenssumme kannste neue Kriegsschiffe bauen lassen.
    Aber man hört eben nicht viel dazu,aber vielleicht ist das ja die neue vielgepriesene östrogene Außenpolitik .
    Aber stop ,jetzt fällts mir ein ,DE ist ja bankrott ,neue Kredite sind ja im Moment durch die sehr durchdachte Finanzpolitik nur eher suboptimal bedingt abrufbar.

    Na dann mal Prost und frohe Weihnachten.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert




Meist gelesen 7 Tage