Märkte

Chinas Immobiliententwickler: Schulden wachsen immer schneller

Die Schulden der Immobilientwickler in China haben sprunghaft zugenommen, gleichzeitig liegen die Unternehmen deutlich hinter ihren Jahresplanungen für das Jahr 2014. Grund sind Überkapazitäten am chinesischen Immobilienmarkt sowie Probleme bei der Kreditvergabe.

Folgende Grafik (von Bloomberg.com) zeigt, dass Chinas Immobilienentwickler Ende Juli erst 49% ihrer Jahresziele erreicht haben. Gleichzeitig steigt die Verschuldung rapide und schnell: 84 von Bloomberg untersuchtte Immobilientwikler haben eine Verschuldungsquote von 128% zum Eigenkpital, fast doppelt so hoch wie der Durchschnittswert des von Bloomberg ermittelten World Real Estate Index (76%).

ChinaImmobilienentwickler

Der größte Immobilienentwickler in China, China Vanke Co., bietet seinen Kunden Preisnachlässe beim Immobilienkauf von bis zu 325.000 US-Dollar an, wenn sie bei der Internetplattform Taobao, eine Tochter der Alibaba Group Holding Ltd., shoppen gehen. Na dann kann ja nichts mehr schief gehen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage