Allgemein

Chinas Mittelschicht jetzt die größte der Welt

FMW-Redaktion

Chinas Mittelschicht ist jetzt zahlenmäßig die größte der Welt und hat ihr Pendant in den USA überholt – laut einer von Credit Suisse durchgeführten Studie. Und: die Mittelschicht in China wächst schneller als in den USA, sodass der Abstand bald immer größer wird zwischen den beiden Ländern.

Demnach zählen in China inzwischen 109 Millionen Chinesen zur Mittelschicht, die von Credit Suisse definiert wird durch ein Vermögen zwischen 50.000 und 500.000 Dollar. Die Bank zieht nicht das Einkommen, sondern das Vermögen heran – um, wie sie in der Studie erklärt – temporäre Effekte wie Änderungen durch kurzfristige Faktoren, etwa durch vorübergehende Arbeitslosigkeit, auszuschließen.

Seit dem Jahr 2000 sind demnach doppelt so viele Chinesen in die Mittelschicht aufgestiegen wie Amerikaner. Und: seit der Jahrtausendwende hat sich das Vermögen der Chinesen vervierfacht – auf nun 22.500 Dollar pro Erwachsenem. China hat derzeit 20% der Weltbevölkerung, und besitzt nach aktuellen Zahlen 10% des globalen Vermögens.

Derzeit gibt es in China bereits mehr als eine Millionen Millionäre. Credit Suisse erwartet, dass die Zahl der Millionäre bis zum Jahr 2020 um 74% auf dann 2,3 Millionen Millionäre steigen wird. Die schweizer Bank geht davon aus, dass die Steigerung bei den Vermögen in China sich deutlich schneller entwickeln wird als in den sogenannten entwickelten Volkswirtschaften.

Durchschnittlich wird derzeit jede Woche ein Chinese ein neuer Milliardär, wie eine Analyse der UBS und PricewaterhouseCoopers kürzlich gezeigt hat.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage