Devisen

Dax am Widerstand, deutscher Einkaufsmanagerindex schwach

FMW-Redaktion

Gemischte Zahlen zu den deutschen Einkaufsmanagerindizes: während der Einkaufsmanagerindex Dienstleistung mit 55,0 besser abschneidet als erwartet (Prognose war 54,5), enttäuscht der Index für das verarbeitende Gewerbe stark: statt wie prognostiziert 52,0 fällt der Index auf 50,2 – und liegt damit nur noch knapp über der 50er-Marke, die die Grenze zwischen Wachstum und Kontraktion markiert. Im Januar hatte der Index Gewerbe noch bei 52,3 gelegen.

Damit setzt sich der globale Trend zu schwachen Daten aus dem produzierenden Gewerbe unvermindert fort und erfaßt zunehmend auch Deutschland. In den USA zeigen Markit PMI und ISM Gewerbe schon seit Monaten klar nach unten und befinden sich auf Rezessionsniveaus. Gleichzeitig aber steigen die Preise im Dienstleistungssektor in den USA – eine gefährliche Mischung.

Wie auch immer: der Dax zeigt sich etwas beeindruckt von den schwachen Zahlen zum Gewerbe und fällt von seinen Hochs leicht ab. Der Index hat nun das Verlaufshoch vom letzten Donnerstag kurz übertroffen – es fehlt noch weiterer Schwung nach oben:

Dax2202162

Im kurzen Zeitfenster wird es jetzt erst einmal wieder schwieriger für den Dax, das Hauptpotential für heute Vormittag scheint bereits weitgehend ausgeschöpft. Schwächster Markt in Europa ist übrigens UK – dort sorgt man sich um einen möglichen Brexit, das britische Pfund mit dem größten Verlust seit 13 Monaten nach AUssagen des Londoner Bürgermeisters Johnson, dass er sich für einen Brexit einsetzen werde. Öl im kurzen Zeitfenster mit wenig weiterem Aufwärtspotential, ebenso Dollar-Yen. Die Bäume dürften daher nicht in den Himmel wachsen, viel Druck nach unten sollte aber auch nicht aufkommen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage