Indizes

Dax – jetzt wird es schwierig

Das war schon ein wilder Ritt gestern: zunächst in Richtung 9100er-Marke, dann der Abverkauf bis 8835 nach ifo Index, Stresstest-Ernüchterung und dem zweiten Ebola-Fall in New York, bevor dann wieder einmal ein EZB-Gerücht die Märkte rettete. Heute startete der Index stark und überwand wieder die 9000er-Marke.

Jetzt aber dürfte es wieder schwierig werden – wie folgender Chart von Serge Berger verdeutlicht:

dax2810

Dieser Chart zeigt recht klar, dass das astreine Aufwärtsmomentum beim Dax erst einmal Geschichte ist. Die Frage ist, ob über der 10.000er-Marke nun eine langfristige Top-Formation etabliert wurde, sodass die aktuelle Erholung nur ein Zwischenspiel ist – bevor es dann weiter nach unten geht. Knapp über der 9000er-Marke aber liegen jede Menge Widerstände. Der Sprung darüber dürfte daher nicht einfach werden, zumal die gestrige Rally doch auf einem ziemlich dünnen Gerücht basiert (EZB muss QE betreiben, weil alles andere die Bilanzsumme nicht wie gewünscht aufblähen kann)..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Ja haben die Händler den nicht Abitur gemacht oder mindestens die normale Schule abgeschlossen? An was für Gülle sich diese da festklammern…man bekommt schon direkt mitleid. Die EZB wird eine Teufel tun.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage