Indizes

Dax – jetzt wirds gefährlich!

Von Christoph Lange

Im roten Bereich startete der deutsche Leitindex DAX in die neue Woche. Den kräftigen Gewinnen der letzten Tage folgt nun eine Verschnaufpause.
Das Investorenvertrauen ist im letzten Monat im Euroraum überraschend gestiegen. Der Sentix-Konjunkturindex stieg von 8,5 auf 10,1 Punkte. Analysten hatten eigentlich mit einem Rückgang gerechnet.
In Deutschland ist die Gesamtproduktion laut des Statistischen Bundesamtes deutlich zurückgegangen. Die deutschen Unternehmen produzierten 1,8 % weniger als im Vormonat. Das ist der stärkste Rückgang seit gut zwei Jahren.
Wichtige Wirtschaftstermine für heute: Handelsbilanzsaldo und Exportzahlen in Deutschland, sowie das Redbook und Verbraucherkredite in den USA.

Der DAX ist gestern schwächer in den Handel gestartet und hat die Verluste ausgebaut. Der Kurs durchbrach wichtige Unterstützungen und fiel bis 9900 Zähler zurück.
Die Bildung des Tripple-Tops scheint sich zu bestätigen. Der DAX sollte demnach nicht höher als bis 9928-9957 steigen. Der Kurs kann bis 9859-9813 fallen.
Sollte sich diese Formation tatsächlich bestätigen, drohen noch deutlichere Kursverluste.

 

dax0807



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage