Devisen

Deutsche Inflationsrate im Mai bei +1,5%, obwohl die wichtigen Bereiche deutlich höher liegen

Die deutsche Inflationsrate im Mai liegen auf Jahresbasis bei +1,5%. Der HVPI liegt bei +1,4%. Erwartet wurde die Inflation wie auch der fast identische laufende Harmonisierte Verbraucherpreisindex...

FMW-Redaktion

Die deutsche Inflationsrate im Mai liegen auf Jahresbasis bei +1,5%. Der HVPI liegt bei +1,4%. Erwartet wurde die Inflation wie auch der fast identische laufende Harmonisierte Verbraucherpreisindex (HVPI) mit 1,6%. Im April lag man bei beiden noch bei +2,0%.

Nahrungsmittel liegen bei +2,4%, Wohnungsmieten bei +1,8%, Energie bei +2,0%. Also alles kräftige Anstiege. Irgendwie alles deutlich höher als 1,5%. Komisch. Der einzige Anhaltspunkt für die insgesamt nur +1,5% liegt bei den Dienstleistungen, die den Schnitt mit nur +1,2% runterziehen. Haben mal wieder die Preise für Pauschalreisen sämtliche deutschen Verbraucherpreise so stark runtergezogen? Wenn ja, darf man sich ernsthaft mal fragen, wie sinnvoll der Warenkorb für die Berechnung der Inflationsrate zusammengenstellt wurde.

Die ausführlichen Daten für die Mai-Inflation mit dem endgültigen Ergebnis werden am 14. Juni veröffentlicht.

Spanien heute Vormittag seine Mai-Inflationsdaten bereits vermeldet mit +1,9% beziehungsweise +2,0% beim HVPI. Im April lag man bei +2,6%.

Quelle: Statistisches Bundesamt



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage