Allgemein

Energie, Ernährung: Wie (un)sicher ist Deutschland? Boom und Bust – Live Link

Deutschland in der Krise: wie sicher ist die Versorgung mit Energie oder gar unsere Ernährung? Die massiv gestiegenen Preie für Energie treiben die Inflation nach oben, der Ukraine-Krieg rückt das Thema Ernährung vor allem in afrikanischen Ländern in den Fokus mit drohenden Flüchtlingsströmen nach Deutschland.

In der neuen Folge von Boom und Bust diskutieren Stefan Risse und Markus Fugmann mit dem Landwirt Dirk Hadenfeldt: was bedeutet gut gemeinte grüne Politik eigentlich in der Praxis? Was kann Wirtschaftsminiister Habeck in der Energie-Notlage ausrichten, angesichts einer Bürokratie mit Eigendynamik? Wie groß also ist der Unterschied zwischen Anspruch und Wirklichkeit? Ist Deutschland wenigsten bei der Ernährung auf der sicheren Seite?

Die neue Folge von Boom und Bust sehen Sie unter folgendem Live-Link:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

17 Kommentare

  1. Hi Markus, der Steffan brandmarkt dich als Pessimist und feiert sich als Optimist 😇.
    By the way: ein Pessimist ist per Definition ein Optimist mit Erfahrung. Insofern bist du mir da sympathischer.
    Dein Gast hat mir gut gefallen. Weiter so und danke für den Content mit Substanz. lG aus Sachsen.

  2. Wenn man als Optimist an den Erfolg von MMT glauben muss, dann bin ich lieber Pessimist….;-)

    1. @Richie und @alle Pessi/Optimisten

      Jetzt will ich mal unsympathisch oberlehrerhaft sein:
      Ob Sie Pessi-oder Optimist sind, hat wenig mit Ratio oder Realität zu tun.
      Es hat primär mit Ihrer Kindheit zu tun.
      Hat Sie Ihre Mutter bedingungslos geliebt oder mussten Sie Verlustängste ausstehen?
      Hat Ihr Vater Ihnen Sicherheit vermittelt oder Ängstlichkeit?
      Haben sich Ihre Eltern geliebt oder mussten Sie eine Trennung fürchten?
      Haben Sie Elternteile früh verloren?
      Usw….usw…usw.

      1. Was erlauben Columbo?!

        @Columbo, ich muss an dieser Stelle ein typisch türkisch-ungarisches Veto einlegen! Der Titel des Oberlehrers wurde von einer überwältigenden Lesermehrheit MIR verliehen. Niemandem sonst! Was du da machst, ist Amtsanmaßung, vielleicht sogar Urkundenfälschung.

        Ich habe fertig!

        Das ist keine Ironie, oder vielleicht doch? 🤔

        1. @Michael

          Ersuche unterwürfigst, mir meine schwere Verletzung der Hierarchie zu verzeihen.
          Dein ergebener Unterlehrer🤓.

          1. @Columbo

            Dann will ich von einer schlimmeren Strafe einmal absehen, und wir belassen es bei 5 Minuten Holzscheitlknien in der nächsten Kaminrunde. Das Holz dafür hast du ja schon bestellt 😫
            https://www.heute.at/s/gabaliers-kreuz-mit-dem-holzscheitelknien–42102595

      2. @Columbo – endlich hast du es erkannt: Psychologie regiert die Welt… Pessimisten haben also schwere Kindheits-Traumatas hinter sich – sehr interessant. Und was für eine Psychogramm würdest du mir bescheinigen, der freudig auf den Untergang wartet um anschließend strahlend wiedergeboren zu werden? Bin ich schon reif für die Klappsmühle? (Ironie off)

        1. @Lausi

          Autoritärer, depressiver Vater-liebende, lebensbejahende Mutter.
          (Ironie ebenfalls off)

        2. @Lausi, das klingt nach dem Phoenix-Asche-Reinkarnations-Syndrom 😉

  3. Das ist auch ein Problem von DE.In andern Länderrn sind erfahrene Praktiker wie dieser Landwirt in der Politik und solche Özemirs höchstens Präsident eines Schrebergarten Vereins, da die akademischen Titel ( mit und ohne Plagiat) überbewertet werden.Ein Dr. und Börsianer hat seinem Sohn gesagt,dass er im wahren Leben nur 20% seiner Schulkenntnisse gebrauchen kann.Das Leben nach der Ausbildung beginnt also bei 20% und viele lernen später sehr viel dazu. ( da kommt mir natürlich der Andalusianer in den Sinn)

    1. Hallo mein schelmischer Fast-Namensvetter

      Also, nur weil ein Dr. und Börsianer das sagt, muss es noch lange nicht die Wahrheit sein. Das mag vielleicht für Börsianer zutreffen, die haben allerdings vom wahren Leben bekanntermaßen nicht die große Ahnung.
      Ansonsten war der Kommentar wieder ein großartiges Grünen-Bashing, ohne anderweitig mit viel Sinn und Inhalt zu glänzen. Da sollten Sie sich vom Andalusier eine Scheibe abschneiden, der ist zumindest phasenweise sehr bemüht, seine Lebensweisheiten und -erfahrungen mitzuteilen.

  4. Pessimisten sind Leute die den Mist der Optimisten ausmisten müssen.

  5. Ein Pessimist ist jemand, der als erster die Wahrheit sagt!

    1. @Pluto. Mit Pessimismus hätte die Menschheit kaum eine Erfindung getätigt. Weil diese Spezie nach einigen Fehlversuchen aufgegeben hätte. Es war oft der unerschütterliche Optimismus, mit vielen Versuchen, immer und immer wieder. Der einzige Mist, auf dem……!

  6. Ja, wenigstens sagt er die Wahrheit

    Ölimport aus Russland mehr als doppelt so groß wie gedacht

    https://www.n-tv.de/23438029

  7. MMT tut noch mehr weh

    Einfach nur komisch,dass jetzt die vielgelobten Optimisten, Bankberater, Vermögensverwalter u.s.w. jetzt bei S&P 500 von 3800Punkten pessimistisch werden und Ende 21 bei 4800 Punkten kein Wölklein am Horizont.sahen.Jetzt merken sie endlich ,dass die erhofften Gewinnsteigerungen in diesem Umfeld eher ZU OPTIMISTISCH waren.Es gibt neben Optimisten und Pessimisten auch Realisten, die nicht 25% des Vermögens verlieren müssen um zu merken dass das MMT Wunder entzaubert werden muss.

  8. @Helmut, solche unwichtigen Sachen kann man auch spontan schätzen, komisch ist nur dass die Fehlschätzung in die gewünschte Richtung deutet. Die Wahrheit wird sich im Winter an der Zahl der kalten Ärsche nicht verbergen lassen und dann könnte es hitzig werden. Es wird sich zeigen wie resistent das verwöhnte Warmduschervolk geworden ist, vor allem wenn dann der Arbeitsplatz wegen Energiemangel auch noch wackelt. Könnte ein Fall für ein neues Sondervermögen werden.Wenn ausnahmsweise ein sehr kalter Winter bevorstände, würde die Hälfte der Klimawandler durchdrehen und die andere Hälfte verfrieren.Die Natur wird sich zu helfen wissen.
    Das neuste Lied der russischen Sängerin Helene Fischer wird jetzt umgetauft in ENERGIELOS statt ATEMLOS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage