Meinung

Etwas ist anders!

Die Märkte scheitern an einer Bodenbildung

Selig die Zeiten noch in 2013, als jeder Rücksetzer an den Märkten am folgenden Tag zuverlässig wieder nach oben gekauft wurde. Was wir aber seit dem Beginn des Jahres 2014 sehen – beim Dax gleich am ersten Handelstag – steht offenkundig unter anderen Vorzeichen.

Etwa heute: der ISM-Dienstleistungsindex – faktisch ungleich wichtiger als sein Pendant des verarbeitenden Gewerbes (der am Montag so katastrophal ausgefallen war) – lag überraschenderweise über der Prognose. Die Märkte stiegen kurz, aber eben nur sehr kurz – um dann schnell wieder zurück zu fallen. Das bullische Moment ist den Aktienmärkten mit dem Jahreswechsel irgendwie abhanden gekommen.

Die wahrscheinlichste Erklärung für diese Entwicklung kommt heute von Bill Gross (PIMCO): „be careful. Bull markets are either caused by or accompanied by credit expansion. With credit growth slowing due in part to lower government deficits, and QE now tapering which will slow velocity, the U.S. and other similarly credit-based economies may find that future growth is not as robust.“ (zitiert nach Market News International).

Was wir derzeit erleben, ist also das Gegenteil von Kreditexpansion – und das ist in Ökonomien, die kreditbasiert sind, kein gutes Zeichen..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage