Meinung

Zuversicht der Optimisten: Kaufen!

Die Bullen wurden immer wieder belohnt, bei Rücksetzern cool geblieben zu sein. Auch diesmal

In den letzten Jahren hat sich bei Investoren eine Mentalität ausgeprägt: kommen Rücksetzer von 5%, kaufen sie nach oder reduzieren zumindest ihre Positionen nicht. Das hat sich immer gelohnt – bereits 18mal in Folge, als der amerikanische S&P einen Rückgang von fünf Prozent verzeichnet hatte.

Und was in der Vergangenheit war, wird sich auch in der Zukunft wiederholen, so der verbreitete Glaube. Aber die Historie lehrt leider etwas anderes: irgendwann reißt eben jede Serie. Und der Schmerz wird dann umso größer sein.

Kommt ein starker Rückgang (mehr als 10%) trifft es insbesondere die stark gehebelten Investoren, die auf Kredit gekauft hatten. Und die Käufe auf Kredit sind in den USA auf einem noch nie dagewesenen Niveau.

Vielleicht haben die Bullen auch diesmal wieder Glück – etwa wenn die Fed, beunruhigt durch die Schwellenländer-Krise ihr Tapering wieder einstellt. Vielleicht aber auch nicht – es ist ein Tanz auf einem Drahtseil…



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken
Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage