Europa

Eurozonen-Inflation im August höher als erwartet

Soeben wurde die Eurozonen-Inflation für den Monat August veröffentlicht. Sie liegt...

FMW-Redaktion

Soeben wurde die Eurozonen-Inflation für den Monat August veröffentlicht. Sie liegt bei 1,5%. (erwartet 1,4% / Juli 1,3%). Die sogenannte Kernrate (ohne Energie und Lebensmittel) liegt bei 1,2% (erwartet 1,2% / vorher 1,2%). Energiepreise stechen heraus mit +4%. Tja, aber immer noch viel zu schwach, damit die EZB auch nur ansatzweise über eine Zinswende nachdenken könnte. Was nützt es da, wenn die Nahrungsmittelpreise in Deutschland um 3% steigen…

Wollen sie immer sofort informiert werden, wenn wir neue Artikel veröffentlichen? Tragen Sie Ihre Email-Adresse ein, und Sie erhalten zukünftig immer sofort eine News Alert-Email. Dazu klicken Sie bitte einfach hier.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage