Der Aktien-Schröder

Facebook: Charttechnisch angeschlagen!

Von Robert Schröder, www.Elliott-Waves.com

Die Aktie von Facebook verliert gestern über 4 % auf knapp 58,50 USD. Der Verlust seit dem Jahreshoch Mitte März summiert sich bis gestern damit schon auf fast 20 %. Warum Facebook jetzt nochmals ein über 20-%-iger Abriss droht, lesen Sie im Folgenden.

Mit dem Test der 55 USD Ende April war der Verlust mit fast 25 % sogar noch größer. Zuletzt gab es einen ähnlich großen und dynamischen Kursrutsch kurz nach dem Börsengang im Mai 2012. Bei Facebook hängt also meiner Meinung nach der Haussegen gewaltig schief, auch wenn das die aktuellen guten Fundamentaldaten (noch) nicht bestätigen.

facebook

Nach Elliott Wave sehen wir ab dem Jahreshoch (72,59 USD) einen klassischen 5-teiligen Abwärtsimpuls, der ab dem Tief am 7. April bei 55,44 USD im Rahmen einer klassischen abc-Bewegung korrigiert wurde. Der Umstand, dass hier Welle b neue Tiefs generiert hat, zeigt mir, dass die Abwärtsbewegung wohl noch lange nicht beendet ist. Da kommt noch mehr!

Der gestrige Kursrutsch könnte nun der Beginn der zweiten Verkaufswelle sein, die die Aktie zurück auf ca. 45 USD schicken könnte. Da in diesem Bereich eine signifikante Unterstützung verläuft, dürften sich die Kurse dort voraussichtlich erst einmal fangen.

Solange Facebook jetzt nicht mehr über 62,28 USD steigt, ist das skizzierte Short-Szenario aktiv.

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Viele Grüße,

Ihr Robert Schröder

https://www.facebook.com/ElliottWavescom



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage