Aktien

Gestern Flash-Crash, heute geordneter Crash?

Katalysator der gestrigen Panik waren die schwachen US-Einzelhandelsumsätze – sie zerstörten den Glauben, dass sich die US-Konjunktur nachhaltig erholt und so die globale Konjunktur stimulieren kann. Was ist diesmal anders?

dax

Noch bis vor Kurzem hätten die Märkte auf schlechte US-Daten positiv reagiert – im Glauben, dass damit die erste Zinsanhebung der Fed länger auf sich warten lässt. Aber diesmal ist es anders: die Daten führten zu echten Panik-Reaktionen, Margin Calls vor allem im US-Bond-Bereich hatten einen enorm ansteckenden Virus-Effekt. Offenkundig schwindet der Glaube, dass die Notenbanken die Lage im Griff haben!

Sehen wir heute die Fortsetzung der gestrigen Panik? Dazu John Hardy von der Saxo Bank:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage