Allgemein

Immobilien: Aktuelle Daten belegen die ungebremste Hausse

Haus-Neubau - Hausse bei Immobilien geht weiter

Die Hausse bei Immobilien geht ungebremst weiter. Das belegen ganz aktuelle Daten des Statistischen Bundesamts. So sind die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland im November 2019 im Vergleich zu November 2018 um 3,8% gestiegen. Die folgende Grafik zeigt seit 2011 pro Balken quartalsweise, wie die Preise sich im Vergleich zum Vorjahr prozentual verändert haben. Die blauen Balken zeigen die Preise bei Wohngebäuden, die roten Balken zeigen den Straßenbau. Egal ob Rohbau, Ausbau oder Instandhaltung – überall sind die Preissteigerungen ähnlich hoch.

Dass die Baupreise für Wohngebäude um 3,8% steigen, belegt folgendes: Sie sind auch ein bedeutender Faktor für die Preisblase bei Immobilien. Die enormen Preissteigerungen sind also nicht nur der Spekulationsblase geschuldet, sondern auch den tatsächlich steigenden Errichtungskosten für Häuser und Eigentumswohnungen! Und woran liegt das? An der Knappheit am Markt. Die Gewerke sind total ausgelastet – und wo Knappheit an Personal herrscht, steigenden die Preise, die die Gewerke von den Bauherren verlangen können. So ist es nun mal am freien Markt!

Die Preiss-Hausse bei Immobilien läuft so dramatisch weiter, dass man es kaum glauben möchte. Erst kurz vor Silvester berichteten wir von staatlich ermittelten Preissteigerungen für Immobilien von 4,9% im Jahresvergleich. Privat ermittelte Steigerungsraten basierend auf realen Transaktionen (Europace Hauspreisindex) liegen sogar knapp unter 10%.

Übrigens: Wie heute auch veröffentlicht wurde, ist der Umsatz im Bauhauptgewerbe im Oktober im Jahresvergleich um 1,3% gestiegen. Im aussagekräftigeren Vergleich Januar-Oktober 2019 im Vergleich zu Januar-Oktober 2018 stiegen die Umsätze im Baugewerbe um sagenhafte 5,9%. Mit +10,4% ist der Straßenbau noch deutlich stärker als der Wohnungsbau, der eine Steigerungsrate von +4,7% hinlegt. Die Beschäftigung in der Branche nahm um 2% zu.

Baupreis Zuwächse Statistik



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Pingback: Meldungen vom 10. Januar 2020 | das-bewegt-die-welt.de

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage