Indizes

Inside Riße (VIDEO): Dax, Swingtrader und Elliot-Wellen

Von Stefan Riße

Für diejenigen, die sich aufs Swing Trading konzentrieren, sollten die Hebel nicht zu groß sein – kein Grund nervös zu werden bei dem was da im Augenblick los ist. Von Elliot-Wellen halte ich gar nichts. Die Stimmung in den USA ist noch schlechter im September, aber es sollte demnächst nach oben gehen. Mehr im Video…



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Ich denke mal wir werden es erleben, dass Hr. Riße Recht bekommt und jetzt ein sehr starker Upmove kommen wird!
    Die Stimmung ist unfassbar mies und das bei relativ geringen Kurseinbrüchen.
    Da sind einige zu stark short engagiert und wir wissen ja zu gut, wie dies enden wird.
    Squeeze auf 10,4 ante portas danach 10.8 und im besten Falle auch gleich noch die 11k mit einsacken!

  2. Wer vor ca. drei Wochen nicht verkauft hat, hat die Warnsignale nicht erkannt. Aber viele reden sich auch den Markt schön…

  3. Je tiefer die Kurse desto schriller die Durchhalteparolen!

    Naja – das kennt man ja. Viele dachten, sie könnten das letzte Jahr einfach „kopieren“ als sie alles verpasst haben. So funktioniert Börse aber nicht.

    Viel Freude auch weiterhin beim „Luft nach unten lassen“. Die lohnendere Technik ist allerdings, Erholungen verkaufen. Aber jeder wie er mag.

    VG Karl

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage