Aktien

Meme Stocks sind wieder da – Blick auf AMC, ContextLogic – Push für Nel ASA?

Aktien-Handel über Smartphone und Laptop

Die Meme Stocks sind wieder da. Letzte Woche Mittwoch bis Freitag schwächelten die am häufigsten gehandelten US-Aktien aus diesem neuen Universum der Privatzocker. Auffällig ist: Während Gamestop und Blackberry gestern weiterhin verloren, sind die Aktien von AMC und ContextLogic angesprungen. Auch bei Nel ASA könnte sich womöglich etwas tun. Schauen wir uns das genauer an.

AMC springt an

Die Aktien von AMC sind gestern wieder angesprungen mit +15,4 Prozent auf 57 Dollar. Im Chart sehen wir den Kursverlauf seit dem 21. Mai. Wir sehen gut, wie die Aktie sehr schnell von 12 auf fast 70 Dollar explodiert ist. Zwangsläufig musste irgendwann mal ein Rückschlag kommen bei so einem kräftigen Anstieg. Die Aktie kam bis letzten Freitag auf 43 Dollar zurück. Und dann gestern folgte womöglich die Neubelebung der Aktie mit diesem frischen Anstieg. Gut möglich, dass man versucht bei AMC neue Anläufe auf das Niveau von 70 Dollar zu nehmen?

Chart zeigt Kursverlauf der AMC-Aktie
TradingView Chart zeigt AMC-Aktie seit dem 21. Mai.

ContextLogic

Bei ContextLogic, der Firma hinter der Shopping App „Wish“, gab es gestern einen Anstieg von 12,7 Prozent. Hinter AMC ist diese Aktie gestern am zweit häufigsten besprochen worden im Reddit-Forum Wallstreetbets, während Gamestop derzeit die Trader eher langweilt. Bei ContextLogic kann man wenigstens einen handfesten Grund für den Kurssprung benennen. Denn laut Meldung des Unternehmens hat man einen Zweijahresvertrags mit der E-Commerce-Plattform PrestaShop geschlossen. Mehr als 300.000 Händler und Marken auf der PrestaShop-Plattform könnten demnach auf dem Wish-Marktplatz an Millionen von Kunden verkaufen. Die Aktie von ContextLogic hat darauf wie gesagt positiv reagiert. Aber schaut man heute auf die vorbörslichen Daten, dann ist diese Aktie bei deutschen Privatanlegern nicht besonders gefragt in Sachen Handels- oder Ordervolumen.

Lesen Sie auch

Nel ASA is back?

Nach dem Kursabsturz vor sechs Wochen könnte sich womöglich jetzt etwas tun in der Aktie von Nel ASA? Der norwegische Wasserstoff-Anbieter bekommt aktuell etwas Aufmerksamkeit. Laut aktuellen Berichten hat die kanadische Bank RBC die Aktie mit einem Kursziel von 27 norwegischen Kronen (gestern 17,50 in Oslo) und mit der Einstufung „Outperform“ versehen. Nel ASA sei klarer Marktführer bei grünem Wasserstoff. Hier winke immenses Wachstum. Die Nel ASA-Aktie war Anfang des Jahres besonders bei deutschen Privatanlegern als Tradingaktie sehr beliebt. Dann war sie eine ganze Zeit lang out, und seit Anfang Mai war ziemlich tote Hose in dem Papier. Heute früh sehen wir vorbörslich bei Tradegate ein Plus von 2 Prozent. Dort ist sie aktuell die Aktie mit den meisten ausgeführten Orders. Läuft die Aktie heute im offiziellen Handel noch deutlich höher?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage