Finanznews

Alle Gewinne seit Powell-Rede futsch Nasdaq, S&P 500: US-Banken sagen tschüss zur Rally! Marktgeflüster (Video)

Nasdaq und S&P fallen weiter: Große US-Banken haben heute reihenweise „tschüss“ zur Rally der letzten Tage gesagt – sie erwarten eine kommende Rezession und damit sinkende Umsätze und Gewinne der Unternehmen. Das stellt dann die Frage nach den aktuell immer noch sehr hohen Bewertungen an der Wall Street. War das also einmal mehr nur eine Bärenmarktrally, die wieder einmal (wie oft in diesem Jahr) an der seit Jahresanfang intakten Abwärtstrendlinie endete? Für Nasdaq und S&P 500 sind jedenfalls die Gewinne seit der Powell-Rede letzten Mittwoch nun „futsch“, vielleicht liegt die Jahresendrally bereits hinter uns. Aber viel wird auch von den US-Inflationsdaten nächsten Dienstag und den Aussagen der Fed nächsten Mittwoch abhängen..

Hinweise aus Video:

1. FTX-Pleite: Krypto-Crash erfasst jetzt auch Hedgefonds

2. Rentenversicherung mit Überschuss – groteske Realitätsverweigerung

3. USA, EU erwägen Klima-Zölle auf Stahl und Aluminium aus China



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

12 Kommentare

  1. Fugi deine Recherchen und Zusammenfassungen sind ausgezeichnet.
    Es geht nicht um richtig und falsch sondern um eine sachliche Einschätzung des Marktes. Fundamental wie technisch. Und das machst du hervorragend.
    Bitte mach weiter so. Du hast den Durchblick, viele deiner in der Community leider nicht, eher arrogant und besserwisserisch. Was ich nicht ganz verstehen kann, weil kaufen und verkaufen mache ich ja selbst.
    Ich schätze Deine Recherchen. Aber auch deine Empfehlungen sind ausgezeichnet recherchiert und berichtet.

  2. Mensch Markus ;)

    also bzgl. Umwelt, Grüne, Klimawandel stimme ich Dir ja oft nicht zu, bzw. finde Deine Polemik oft unangebracht.
    Deine Marktkommentare dagegen finde ich meist gelungen „launisch“.
    Aber bei einigen Zuhörern scheint es Dir da wie Jerome Powell und der FED zu gehen, man hört Dir einfach nicht zu.
    Also ich kann nur sagen, dass wer Dir zugehört hat die letzte Rallye ziemlich gut an ihrem Anfang erwischen konnte. Ok, ich folge auf Twitter auch Sven Henrich und der hat es auch ziemlich perfekt getimed. Und einige andere.
    Ich denke einigen gelingt es nicht, zwischen Deinen grundsätzlichen Aussagen und dem kurzfristigen Marktumfeld zu differenzieren.
    Im übrigen finde ich es sehr gut, dass Du nicht zu viel Zeit auf Einzeltitel aufwendest. Zum einen sollte da jeder für sich seine Hausaufgaben machen, zum anderen wäre da doch wohl der zeitliche Aufwand für das Research für Dich immens. Und ich glaube auch nicht, wenn ich Dich bisher richtig verstanden habe, dass dies Deine Intention für Deine tägliche Marktbetrachtung ist. Ich würde mir nur ein wenig mehr Differenziertheit im Bereich der Umwelt-und Klimathematik wünschen.
    Und letztendlich verstehen scheinbar auch viele nicht, dass Deine Berichterstattung weit weg von einer grundsätzlich bärischen oder bullischen Ideologie ist.
    Abgesehen vom ironischen Augenzwinkern, und dies macht Dich ja aus und auch unterhaltsam, finde ich dass Du die Lage einfach nur mit Fakten darstellst. Und was Du davon hälst. Aber eigentlich stellst Du zu den Fakten eher Fragen, als dass Du Antworten gibst. Die muss dann jeder selber finden. Das Grundgerüst dazu lieferst Du ja.
    Und nur falls es jemanden interessiert, short seit dem 02.12.22 21Uhr20 ;)

    Also von mir die Bitte, weiter so, ich höre Dir gerne zu.

    Und mal ganz ehrlich, wer nicht bereit ist seine eigenen Hausaufgaben zu machen, dies von anderen verlangt und dann auch noch meckert wenn es nicht was auch immer entspricht, sollte sich vielleicht besser Rubbellose kaufen und nicht an den Märkten agieren.

    Just my two cent,
    Markus

    1. @Markus Auch in Sachen Grüne liegt er richtig. Sie werden es auch noch schnallen. Mit einem
      ausgeprägten time-lag.

      1. @Pluto in Sachen Umwelt und Klima liegt er daneben, Sie werden es auch noch schnallen. Auf die harte Tour der Realität, die jeden betreffen wird.
        Wird können das Ganze natürlich auch auf eine faktisch Ebene hieven, aber mir scheint Argumente und Fakten sind nicht so Ihr Ding.

        1. @Markus, wenn Sie die anderen großen Industrienationen (auch die ganz große)
          dazu bringen entsprechend ihrer Ideologie zu verfahren, können wir sachlich diskutieren.
          Warum erinnern mich die Grünen immer wieder an die Katholische Kirche mit ihrem Anspruch der
          Allseeligkeit. Das Umweltthema hat auch sehr viel mit Wettbewerb zu tun. Man wird es allseits
          schnallen, wenn die Steuereinnahmen in Deutschland massiv zurückgehen.

  3. Also Fugi immer wieder rechtfertigst du Dich für irgendwelche negative Kommentare! Ich will dir einfach mal sagen: Ich höre dich täglich, morgens und abends und das schon sehr lange!!! Es ist super was Du hier macht und bringt mich jeden Tag weiter in meiner persönlichen Entwicklung!!! Danke Dir vielmals!

  4. Der mit dem Schwan singt

    Hallo Fugi, mach weiter so wie bisher und bleibt so wie du bist. Aus verschiedenen Gründen: 1. Es gefällt mir (der wichtigste Grund :-)) 2. es ist authentisch 3. es ist realistisch (weder permanent, noch permanent bärisch) 4. in der Art deiner Kommentierung gibt es nichts im deutschsprachigem Raum (auch wenn ich persönlich mir 75% meiner Infos aus englischsprachigen Quellen hole) 5.die Berichte sind sehr gut und aktuell 6. die Zahl der Zuschauer spricht für sich 7. es ist schon ein Gütesiegel, wenn es ein paar Leute gibt, die sich beschweren und trotzdem weiter zuschauen.

  5. Hallo Fugi,

    die Leute wollen ne Tablette vom Arzt und eine Aktien Empfehlung vom Youtuber, bloß keine Eigenverantwortung. Und wenn einer nicht ins Weltbild(Mainstream Nachrichten Bild) passt dann nicht denken der könnte ja recht haben sonder kategorisch ablehnen. Kostet ja (Kopf)Energie! Und wir sind Weltmeister im Energiesparen!

    Also weiter so, so lange keiner einen Inverse Fugi Etf aufsetzt ist alles gut ;)

    p.s. wie würde der Inverse Markus Koch Etf performen?

  6. Der Herr Oberst Fugmann liegt eigentlich relativ richtig ,wenn die ZB´s nicht QE mit Vollgas betreiben.
    Wenn doch muss man Fugmann mal 1,5 in Richtung long verschieben.
    Aber jetzt gerade ,gilt auch für Wilson, liegt der Oberst gut im Rennen ,weil Qtight und Dollarstärke!!

  7. Hallo Fugi!
    Bitte einfach weitermachen wie gehabt und nicht von gewissen Kommentatoren aus der Ruhe bringen lassen.
    Deine Prognosen waren in letzter Zeit „spot on“, und deine Analysen suchen im deutschsprachigen Raum seinesgleichen!!
    Es wird immer Leute geben, denen der Inhalt nicht gefällt. Was ich nicht verstehe, warum diese sich dann die Videos anschauen und dann auch noch kommentieren. Zu viel Zeit??? Zur Bestätigung der eigenen Meinung wären sie doch bei den 0815-Finanzmedien besser aufgehoben.
    Grüß in den Norden

  8. An alle „Fugi-Fans“: Ich freue mich immer über verschiedene Meinungen und Ansichten hier in den Kommentaren, solange sie sachlich bleiben. Bei manchen „Fugi-Fans“ habe ich den Eindruck, dass sie sich am liebsten alle Andersdenkenden von der Platform weg wünschen würden? Das wäre doch echt schade in einem Land in dem die Meinungsfreiheit ein hohes Gut ist.
    Und einfach einer einzelnen Meinung blind zu folgen war noch nie eine gute Idee.

  9. Unterstützung für Fugmann. Die Rally- Propheten und Realtätsverweigerer könnten somit auch Nouriel Roubini kritisieren.
    Video: – Der Crash ist ausweichlich – er lässt sich nicht verhindern, nur hinausschieben.
    Roubini kann sich rühmen in etwa der gleichen Einschätzung wie der FMW Stratege zu sein.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage