Aktien

Ocugen-Aktie steigt 42 Prozent – gute Nachrichten zum Corona-Impfstoff

Coronavirus

Im Kampf gegen das Coronavirus ist auch das Unternehmen Ocugen mit seinem Impfstoff Covaxin noch im Rennen. Und jetzt geht die Post ab! Die Ocugen-Aktie sprang bereits Freitag Abend nachbörslich in den USA an. Heute zeigt sich im deutschen Handel ein große Sprung nach oben mit +42 Prozent bei Tradegate. Denn das Unternehmen vermeldet, dass die US-Gesundheitsbehörde FDA den klinischen Zulassungsstopp für den COVID-19-Impfstoffkandidaten BBV152 (COVAXIN) außerhalb der USA aufgehoben hat. COVAXIN ist laut Ocugen ein inaktivierter COVID-19-Vollvirus-Impfstoffkandidat, der auf der gleichen Vero-Zell-Herstellungsplattform basiert, die seit Jahrzehnten für die Produktion von Polio-Impfstoffen verwendet wird.

„Wir freuen uns, dass wir unser klinisches Programm für COVAXIN vorantreiben können, was uns hoffentlich dem Angebot eines alternativen COVID-19-Impfstoffs näher bringt“, so wird Shankar Musunuri, Vorstandsvorsitzender von Ocugen zitiert. Man sei der festen Überzeugung, dass die Bewältigung dieser Pandemie mehr als einen Impfstoffansatz erfordert, und man freue sich, dass man die Entwicklung des eigenen Impfstoffkandidaten fortsetzen könne.

Mit mehr als 200 Millionen verabreichten Dosen an Erwachsene außerhalb der USA ist COVAXIN laut Ocugen derzeit in 20 Ländern als Notfallimpfstoff zugelassen, und in mehr als 60 weiteren Ländern sind Anträge auf Notfallzulassung anhängig. Die Weltgesundheitsorganisation hat COVAXIN laut Mitteilung kürzlich in ihre Liste der für den Notfalleinsatz zugelassenen Impfstoffe aufgenommen. Außerdem haben 110 Länder der gegenseitigen Anerkennung von COVID-19-Impfbescheinigungen mit Indien zugestimmt, die eine Impfung mit COVAXIN beinhalten.

Chart zeigt Kursverlauf der Ocugen-Aktie seit Februar 2020 TradingView Chart zeigt Kursverlauf der Ocugen-Aktie seit Februar 2020.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage