Finanznews

Phase 1 Deal: Die „letzten Geburtswehen“! Marktgeflüster (Video)

Donald Trump hat heute gesagt, dass man „in den letzten Geburtswehen des Handelsdeals“ sei. All das wirkt wie absurdes Theater, nachdem Peking heute Nacht berichtet hatte, dass man sich einig sei, dass man ich einigen wolle. Kommt der meist angekündigte Deal der Weltgeschichte also zeitnah? Blickt man auf die Daten, wäre das bitter nötig: der Welthandel nun den vierten Monat in Folge rückläufig zum Vorjahreszeitraum, die von den Märkten bereits eingepreiste Hoffnung auf eine nachhaltige Erholung zeigt sich bislang jedenfalls nicht in den Daten. Dazu melden US-Konzerne wie HP und Dollar Tree, dass der Handelskrieg zu einem Anstieg von Kosten führt während gleichzeitig Investitionen verschoben werden. Die Schere zwischen wirtschaftlicher Realität und Aktienkursen wird immer größer..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. na da wollen wir mal hoffen das es keine Todgeburt wird…mir erscheint das Ganze ein wenig so, dass keiner sagen will das der Deal nicht kommt, weil der der es ausspricht der Schuldige ist…wir werden uns jetzt in den nächsten Tagen auf weitere Mitteilungen freuen dürfen, wie…das Papier für den Deal wurde in den Drucker gelegt…der Toner wurde nochmal frisch erneuert…die Füllfederhalter wurde in Position gebracht…die Tinte wurde frisch zubereitet…der Tisch an dem die Unterschrift vorgenommen wird, wurde in ausgewählt…der Tisch an dem die Unterschrift vorgenommen wird, wurde in Position gestellt…uswusw…but the deal ist sooooooooo close…;o)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage