Anleihen

Schweiz – Vorreiter in der Welt

Von Markus Fugmann

Die Schweiz ist Vorreiter in der Welt. Nein, das ist kein Witz – also zumindest nicht nur. Während die Eidgenossen eher als konservativ gelten, sind sie in Sachen Anleihemärkte derzeit klarer Vorreiter in der Welt, gewissermaßen Avantgarde.

So hat die Schweiz heute eine 10-jährige Staatsanleihe emitiert – und das erstmals in der Geschichte von Staatsanleihen mit dieser Laufzeit zu einer negativen Rendite. Erstmals müssen also Investoren Zinsen dafür bezahlen, wenn sie auf eine Laufzeit von 10 Jahren die Schulden eines Landes kaufen. Die Rendite der von der Schweiz heute an die Investoren gebrachte Anleihe mit Laufzeit bis 2025 betrug -0,055% – bei der letzten Auktion lag die Rendite noch bei +0,11%. Den Abwärtstrend der Renditen der Anleihe zeigt folgender Chart:

Schweiz 10-Jahre
(Chart: zerohedge.com)

Die Renditen der deutschen 10-jjährigen Anleihe liegen derzeit stabil unter 0,20%, heute Vormittag emitierte Deutschland eine Anleihe mit zweijähriger Laufzeit (Schatz) mit einer Rendite von -0,28% – ebenfalls ein Allzeittief bei der Rendite.

Der absolute Clou ist jedoch das Vorhaben Mexicos, eine Staatsanleihe mit 100 Jahren Laufzeit an den Markt zu bringen. Typischerweise in Euro notierend, weil in der Eurozone die zu erwartenden Zinskosten derzeit unschlagbar niedrig sind (dank der EZB) – davon, so hatten wir heute berichtet, profitieren vor allem nicht-europäische Staaten und Unternehmen. Die Anleihe Mexicos mit der spektakulären Laufzeit von 100 Jahren wird übrigens von Goldman Sachs an den Markt gebracht – und Goldman hat ja, was Luftnummern angeht, schon bei der Frisierung der Zahlen Griechenlands bewiesen, dass man sich auf die US-Bank verlassen kann..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage