Aktien

Twitter: Die große Google-Wette „reloaded“

Von Claudio Kummerfeld

Google könnte Twitter übernehmen. Die Gerüchteküche brodelt. Wie wir bereits am 12.01.2015 berichteten, wäre ein Kauf von Twitter durch Google eine logische Schlussfolgerung der aktuellen „Social Media-Marktlage“. Wie u.a. „Business Insider“ und „Washington Post“ berichten, verdichten sich Hinweise, dass Twitter an der Abwehr einer feindlichen Übernahme arbeitet und bereits Bieter an die Firma herangetreten seien. Aber nach wie vor ist Vorsicht geboten, denn es sind noch (!) Gerüchte.

Facebook hat sich Instagram und Whatsapp einverleibt. Yahoo hat sich Tumblr geschnappt. Google steht mit seinem sozialen Netzwerk „Google+“ ziemlich traurig in der Ecke, da es bisher ein Flop war. Kein Traffic, wenig los in den Gruppen, viel zu wenig Mitglieder in Relation zu Facebook. Twitter ist zwar teuer mit einer Marktkapitalisierung von 33 Milliarden Dollar, aber es ist voll im Wachstum begriffen, steht kurz vor der Gewinnschwelle und ist als Social Media-Tool die „Perle“ am Markt, die noch zu haben ist. Mit dem Kauf von Twitter wäre Google auf einen Schlag ganz vorne dabei im Social Media-Wettlauf. Dem Aktienkurs von Twitter jedenfalls gefallen diese Gerüchte. Der Kurs notiert bei knapp 53 Dollar; so hoch stand die Aktie seit Oktober 2014 nicht mehr.

Twitter



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage