Indizes

Shanghai schwach, Sein oder Schein beim Dax

FMW-Redaktion

Trotz besser als erwartet ausgefallener Zahlen zu den Exporten (-1,4%, Prognose war -8,0%) und Importen (-7,6%, Prognose war -11,5%) fällt der Shanghai Composite zum Handelsende hin deutlich, während der Nikkei die Vortagesverluste mehr als wett macht und so stark steigt wie seit dem September nicht mehr:

Shanghai Composite -2,40%
CSI300 -1,85%
ChiNext -4,03%
Nikkei +2,88%

Der Shanghai Composite schließt damit erstmals seit dem Sommer-Crash wieder unter der 3000-Punktemarke.

Der Dax wurde heute Nacht schon über der 10120er-Marke getaxt von einigen Brokern, fällt jedoch etwas zurück seit Start des X-Dax-Handels. Zentral ist und bleibt der 10120er-Widerstand:

Dax130116

Gelingt der Sprung darpber, ist die nächste Anlaufzone der Bereich 10225:

Dax1301162

Die nächste tragfähige Unterstützung findet sich beim Dax in der Zone 9925. Positiv für den Dax wäre ein Bruch der 1,08er-Marke beim Euro:

eurusd130116



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage