Devisen

Stimmung gut! Aktien rauf, Dollar runter, Goldpreis und Ölpreis profitieren

Wenige Stunden vor der US-Wahl (hier der ganz frische Kommentar von Markus Koch) ist die Stimmung an der Börse gut. Waren Aktien technisch überverkauft, und steigen deswegen seit gestern spürbar an? Oder sagt sich die Börsianer: Hey, wenn Donald Trump gewinnt, ist das wie die letzten Jahre auch gut für die Konzerne. Und wenn Biden gewinnt, dann gibt es einen gigantischen Stimulus für die amerikanische Volkswirtschaft – das ist ja auch gut? Risk On ist wieder angesagt, also die Lust auf mehr Risiko (hier mehr zu Risk On und Risk Off). Und so kommen Aktien, der US-Dollar, Goldpreis und Ölpreis in Bewegung.

Aktien steigen, US-Dollar fällt

Wo plötzlich mehr Risikofreude da ist, steigen natürlich die Kurse von Aktien. Weiterhin niedrige Steuern unter Trump oder mehr Stimulus unter Biden, klingt doch beides super? Schon merkwürdig, dass all die Ängste und Unsicherheiten so kurz vor der US-Wahl gar nicht mehr zu existieren scheinen. Der Dow legt seit gestern früh satte 800 Punkte zu, und der Dax ist mit gut 400 Punkten Zuwachs dabei!

Wo die ganz Welt seit Tagen vorsichtiger wurde, profitierte der US-Dollar als globaler vermeintlich sicherster Fluchthafen. Jetzt aber wo die Risikoneigung zunimmt, fällt er schnell und deutlich. Der Dollar-Index (Währungskorb) fällt seit heute Nacht von 94,20 auf jetzt 93,56 Indexpunkte. Und alles was gegen den US-Dollar gehandelt wird, kann folglich profitieren.

Goldpreis und Ölpreis profitieren von schwachem US-Dollar

So steigt der Goldpreis derzeit an, wie auch der Ölpreis. Gold steigt seit gestern früh von 1.885 auf aktuell 1.906 Dollar. Der WTI-Ölpreis steigt kräftig, seit gestern früh von 34,44 Dollar auf aktuell 38,14 Dollar – mal eben fast 4 Dollar! Der folgende Chart zeigt seit gestern früh den Kursverlauf des US-Dollar-Index in Lila, gegenüber Goldpreis und S&P 500 in rot-grün und blau. Eine ziemlich offenkundige Korrelation, in welcher der US-Dollar als sicherer Hafen fällt, und Aktienmärkte wie auch Assets die in Dollar abgerechnet werden, ansteigen.

Chart zeigt Kursverlauf von US-Dollar gegen Goldpreis und Aktien



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage