Devisen

Türkische Lira wertet auf – Inflation sinkt – kräftige Zinssenkung voraus?

Die türkische Lira wertet aktuell auf. Warum? Heute hat das türkische Statistikamt die aktuellsten Daten zur Inflation in der Türkei veröffentlicht. Im August steigen die Verbraucherpreise im Jahresvergleich um 15,01%. Im Juli waren es noch 16,65%. Dramatisch hohe Zahlen. Sogar furchtbar schlimm? Ja, aber es geht auch immer um die Gesamtperspektive. Denn noch vor knapp einem Jahr lag der Wert bei über 25% (Grafik). Auch die Produzentenpreise für August wurden heute für die Türkei veröffentlicht. Sie fallen schnell auf nur noch 13,45% nach 21,66% im Juli, und dem Hochpunkt bei 46% vor knapp einem Jahr.

Türkei Inflation August

Türkische Lira wertet auf

Die türkische Lira steigt aktuell von 5,81 Lira für 1 US-Dollar auf 5,76 Lira für 1 US-Dollar. Aber ist das nur von kurzer Dauer? Denn wir erinnern wie schon in den letzten Tagen auch an dieser Stelle daran: Am 12. September verkündet die türkische Zentralbank parallel zur EZB ihre Zinsentscheidung. Man konnte eh schon in den letzten Wochen davon ausgehen, dass nach der letzten kräftigen Zinssenkung von 425 Basispunkten Ende Juli auch im September eine zweite deutliche Zinssenkung folgen wird – unter dem massiven Druck von Präsident Erdogan, der de facto die gesamte Führungsriege der Zentralbank ausgetauscht hatte. Und jetzt, nach diesem Rückgang der Inflation auf „nur noch“ 15% nach 16,65% im Juli?

Gesponserter Inhalt

Wollen Sie aktiv Devisen oder Rohstoffe handeln? bietet ein besonders hochwertiges Trading-Tool für Sie! Je enger die Spreads sind, also je geringer der Abstand zwischen Kauf- und Verkaufskurs, desto schneller kommen Sie bei einem positiven Trade in die Gewinnzone. Sichern Sie sich für bestimmte Märkte besonders günstige Sonderkonditionen für ihren aktiven Börsenhandel, . Eröffnen Sie hier ein Konto und starten Sie Ihr Trading. Viel Erfolg!

Da hat man doch quasi „alle Argumente in der Hand“ um den Leitzins von aktuell 19,75% ein paar Prozentpunkte weiter zu senken? Das sollte/könnte die türkische Lira dann schwächen. Aber hey… nach der letzten Zinssenkung ist sie auch nicht gefallen, sondern gestiegen. Also, bei der Lira ist die Reaktion auf eine Zinssenkung nicht in Stein gemeißelt. Im folgenden Chart sieht man US-Dollar vs Türkische Lira seit Juni. In den letzten vier Wochen gab es eine deutliche Aufwertung des Dollar, also eine fallende Lira. Auch sichtbar ist der Flash Crash vom 26. August. Aktuell bieten die heutigen Inflationsdaten eine kleine Entspannung für die Lira (im Chart fallender USDTRY-Kurs).

USD vs Türkische Lira seit Juni



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage