Konjunkturdaten

US-Arbeitsmarkt: JOLTs mit neuem Allzeithoch angebotener Stellen!

In den USA fünf Millionen mehr offene Stellen als offiziell Arbeitslose

US-Arbeitsmarkt JOLTs

Die von Arbeitgebern angebotenen Stellen am US-Arbeitsmarkt (JOLTs Openings) liegen für die soeben veröffentlichten Daten aus dem März das zehnte Mal seit Aufzeichnung der Daten über der Marke von 10 Millionen mit 11,549 Millionen Stellen (Prognose war 11,000 Millionen; Vormonat war 11,266 Millionen, nun auf 11,344 Millionen nach oben revidiert).

Das ist gleichzeitig ein neues Allzeithoch bei den angebotenen Stellen:


source: tradingeconomics.com

Das Bureau of Labour Statistics, das die Daten erhebt, betont ausserdem, dass die Zahl von Kündigungen auf einem neuen Allzeithoch liegt (die Arbeitnehmer kündigen, weil sie davon ausgehen, in einem anderen Job noch mehr Geld zu verdienen):

The number of job openings was at a series high of 11.5 million on the last business day of March, although little changed over the month, the U.S. Bureau of Labor Statistics reported today. Hires, at 6.7 million, were also little changed while total separations edged up to 6.3 million. Within separations, quits edged up to a series high of 4.5 million, while layoffs and discharges were little changed at 1.4
million.“

Damit gibt es nach wie vor ca. fünf Millionen mehr offene Stellen als offiziell Arbeitslose in den USA!


Der Auftragseingang der Industrie in den USA (März) ist mit +2,2% besser ausgefallen als erwartet (Prognose war +1,1%; Vormonat war +0,1%)



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage