Konjunkturdaten

US-Einkaufsmanagerindex – Kosten und angehobene Preise auf Allzeithoch!

Immenser Inflationsdruck, Lieferketten-Probleme, Materialmangel

Soeben wurde die Einkaufsmanagerindizes für die USA (Markit PMI; Oktober) veröffentlicht – einer der besten Gradmesser für die US-Wirtschaft:

Gesamtindex: 57,3 (Prognose war ,; Vormonat war 60,7)

Verarbeitendes Gewerbe: 59,2 (Prognose war 60,3; Vormonat war 60,7)

Dienstleistung: 58,2 (Prognose war 55,1; Vormonat war 54,9)

Dazu schreibt Markit, das die Daten erhoben hat:

„..October also saw a survey-record rise in backlogs of work as firms struggled to meet demand due to supply chain bottlenecks and labour
shortages, in turn driving the steepest rise in prices yet recorded by the survey.“

October data also highlighted stronger inflationary pressures across the US economy. Average input prices rose at a survey record pace, with firms
attributing higher costs to supply issues, material shortages, greater transport fees and increased wage bills. Subsequently, the rate of selling price inflation for goods and services also hit a new series peak.“



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage