USA

Renditen und Dollar steigen weiter Wirtschaft USA: New York Empire State Index besser, Import-/Exportpreise höher

Vor allem Verkaufspreise der Firmen deutlich angestiegen

New York Empire State Index Wirtschaft in USA

Der New York Empire State Index (September) für die Produktion im US-Bundesstaat New York ist mit +1,9 Punkten deutlich besser ausgefallen als erwartet (Prognose war -10,0; Vormonat war -19,0).

Vor allem die Verkaufspreise der Firmen sind deutlich angestiegen (siehe unten)..

Marktreaktion: Renditen (10-jährige steigt auf 4,34%) und Dollar noch höher als zuvor, US-Futures etwas tiefer

Dazu schreibt die New York Fed:

„Business activity was little changed in New York State, according to firms responding to the September 2023 Empire State Manufacturing Survey. The headline general business conditions index rose twenty-one points to 1.9. New orders and shipments increased. Delivery times remained steady, and inventories continued to contract. Labor market indicators pointed to a slight decline in employment levels and the average workweek. The pace of input price increases was similar to last month, while selling price increases picked up. Looking ahead, firms continued to grow more optimistic about the six-month outlook.“

——

Die US-Importpreise steigen um +0,5% zum Vormonat (Prognose war +0,3%), die US-Exportpreise steigen um +1,3% (Prognose war +0,4%)



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert




Meist gelesen 7 Tage