Aktuell: US-Einzelhandelsumsätze und US-Verbraucherpreise wie erwartet

FMW-Redaktion

Die US-Einzelhandelsumsätze sind im Februar mit +0,1% ausgefallen wie erwartet (Prognose war +0,1%). In der Kernrate liegen die US-Einzelhandelsumsätze bei +0,2% (Prognose war +0,2%).

Die US-Verbraucherpreise sind im Februar um +0,1% zum Vormonat gestiegen (Prognose war +0,1%). Zum Vorjahresmonat stiegen die Verbraucherpreise um +2,7% (Prognose war +2,7%). In der Kernrate stiegen die Verbraucherpreise um +0,2% zum Vormonat (Prognose +0,2%) und um +2,2% zum Vorjahresmonat (Prognose war +2,2%).

Der New York Empire State Index liegt bei 16,4 (Prognose war 15,0).

Die Realeinkommen der Amerikaner stiegen um +0,1%


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.