Aktien

Ab sofort soll bei McDonald´s alles besser werden

Von Claudio Kummerfeld

Wir hatten vor Kurzem berichtet, dass McDonald´s auf dem „absteigenden Ast“ ist. Strukturell rückläufige Umsätze, und das nicht erst seit gestern. Immer mehr Konkurrenz durch Backshops, Tankstellen, HighQuality-Burgerketten etc. Die Firma ist sich dieser Probleme bewusst. Soeben hat man den groß angekündigten Restrukturierungsplan veröffentlicht. McDonald´s-Chef Easterbrook sagte die Firma sei zu schwerfällig und man könne sich diese Unternehmensstruktur nicht mehr leisten. Ab sofort soll bei McDonald´s alles besser werden! Das Unternehmen wird sich ab 1. Juli 2015 in vier Segmente, aufgeteilt nach Ländern umorganisieren.

– Kernmarkt USA mit 40% Umsatzanteil
– Etablierte Länder wie USA, Deutschland, UK, Australien, Kanada, ebenfalls mit 40% Umsatzanteil
– Länder mit Nachholbedarf wie Italien, Russland, China, Polen, mit 10% Umsatzanteil
– Der komplette Rest mit 10% Umsatzanteil

Wie in Management-Handbüchern heute standardmäßig „niedergeschrieben“ sollen die Firma schneller & schlanker werden, Entscheidungen schneller gefällt werden können, so dass man sich besser auf die Bedürfnisse regionaler Märkte einstellen kann. Die Firma möchte ein großes „Re-Franchising“ vornehmen und 3500 eigene Restaurants in die Hände von Franchise-Nehmern geben. Die Quote von Franchise-Filialen soll von 81 auf 90% erhöht werden. Man möchte den einzelnen Betreibern mehr Spielraum geben und so die Aktivität und Eigenverantwortlichkeit der einzelnen Standorte erhöhen.

Bei den akuten Problemen des Unternehmens hatten sich die Marktteilnehmer wohl konkretere und tiefgründigere Gedanken vom Vorstandschef gewünscht, als das Standard ABC der Management-Handbücher abzuspulen. Der große erwartete Sprung nach vorne war diese Verlautbarung jedenfalls nicht. Keine neuen Produkte, keine wirklich neuen Ideen. Die Aktie notiert eine Stunde nach Markteröffnung 0,6% tiefer als Freitag Abend.

McDonalds



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage