Indizes

Zinswende der Fed noch weit entfernt Aktienmärkte: „Rally ist zu weit gelaufen“ – Markus Koch

Markus Koch über die Rally der Aktienmärkte

Die Rally der Aktienmärkte ist zu weit gelaufen – sagt der Wall Street-Experte Markus Koch. Noch im Juni war die Stimmung extrem pessimistisch – nun preisen die Aktienmärkte ein, dass aufgrund der jüngsten Inflations-Daten die US-Notenbank bald wieder zur Zinswende nach unten zwingen werde.

Markus Koch: Aktienmärkte zu opimistisch bei Zinsen

Diese optimistische Einschätzung aber sei wohl zu optimistisch, so Markus Koch in einem Interview mit Mario Lochner. Denn es sei noch ein weiter Weg bis zur Zins-Wende, daher sei der Markt nun anfällig für Rücksetzer, schon weil die Fed mehrfach klar gemacht habe in den letzten Tagen, dass sie an ihrem Kurs festhalten werde.

Seit dem Juni-Tief hat etwa der Nasdaq mehr als 20% zulegen können, der S&P 500 hat inzwischen die Marke von 4200 Punkten überwunden und damit die Hälfte der Kursverluste vom Hoch wieder wett gemacht. Wie geht es nun weiter? Einige Parameter jedenfalls deuten darauf hin, dass für die Aktienmärkte in den nächsten Tagen oder Wochen die Luft dünner werden könnte.

Markus Koch mit seiner Einschätzung zur aktuellen Lage der Aktienmärkte – derzeit sei es so schwer wie schon lange nicht mehr, sic



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage