Konjunkturdaten

Aktuell: ISM Index besser, aber Preise steigen stark

FMW-Redaktion

Der ISM Index verarbeitendes Gewerbe Mai ist mit 51,3 besser ausgefallen als erwartet (Prognose war 50,0, Vormonat April war 50,8). Hier die einzelnen Komponenten, zu achten ist vor allem auf die stark gestiegenen Preise:

– Preise verarb. Gewerbe Mai 63,5 (April: 59,0)

– Beschäftigung verarb. Gewerbe Mai 49,2 (April: 49,2)

– Auftragseingang verarb. Gewerbe Mai 55,7 (April: 55,8)

– Produktion verarb. Gewerbe Mai 52,6 (April: 54,2)

Der Markit PMI verarbeitendes Gewerbe war 15 Minuten zuvor in der finalen Veröffentlichung mit 50,7 veröffentlicht worden, der schwächste Wert seit mehr als sechs Jahren (dazu Markit: „Weakest manufacturing performance for over six-and-a-half years (..). Output falls for the first time since September 2009. New work expands at slowest pace since December 2015.“).

Die US-Bauausgaben sind mit -1,8% schwächer ausgefallen als erwartet (Prognose war +0,7%).



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage