Aktien

Aktuell: Ocugen, Nanorepro und Rocket Companies mit Action

Börsenhandel per App und Laptop

Die Aktie des Pharmaunternehmens Ocugen (Börsenkürzel OCGN) ist aktuell heiß begehrt. Aktuell ist sie bei L&S die Nummer 7 der meist gesuchten Aktien in Deutschland. Im Forum Wallstreetbets auf Reddit ist sie aktuell die Nummer 6 der am meisten besprochenen Aktien. Ocugen notiert heute in New York vorbörslich mit 39 Prozent im Plus bei 13,34 Dollar. Die Aktie ist eine deftige Spekulation!

Ocugen-Aktie vorbörslich kräftig im Plus

Zuletzt berichteten wir am Montag über Ocugen. Noch am 5. Februar notierte die Aktie bei 3,50 Dollar. Dann ging es schnell rauf auf bis zu 17,95 Dollar am 8. Februar. Und gestern noch bei 9,60 Dollar im Schlusskurs, sehen wir die Ocugen-Aktie heute wie gesagt in der Vorbörse wieder bei 13,34 Dollar. Im Chart sehen wir den Kursverlauf seit Mitte Dezember 2020. Dieses Hin und Her zeigt, wie volatil die Aktie ist. Noch gefährlicher wird so ein Trade, weil hinter der Aktie eine Firma steht, dass in 2017, 2018 und 2019 keinerlei echte Unternehmensumsätze erzielt hat.

Ab letztem Dienstag half eine Meldung von Ocugen der Aktie auf die Beine. Demnach habe die Europäische Kommission auf Empfehlung der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) OCU400 (AAV5-hNR2E3) für die Behandlung von Retinitis pigmentosa (RP) und Leber Congenital amaurosis (LCA) den Orphan-Arzneimittel-Status erteilt. Ocugen und sein Impfstoff gegen das Coronavirus mit dem Namen Covaxin sind laut Berichten in Indien bereits auf dem Markt. Das Unternehmen hat eine strategische Partnerschaft mit dem indischen Unternehmen Bharat Biotech, um den Impfstoff zu vermarkten und zu vertreiben. Die gute Nachricht ist, dass Bharat Biotech bereits im Januar 2021 eine Notfallzulassung (EUA) für seinen Impfstoff in Indien erhalten hat. Dennoch bleibt Ocugen eine heiße Spekulation! Die vorbörslichen Bewegungen sind derzeit kräftig!

Chart zeigt Ocugen-Aktie mit Kursverlauf seit Dezember 2020

Nanorepro und Rocket Companies

Werfen wir noch kurz einen Blick auf die heute früh bereits erwähnten Aktien von Nanorepro und Rocket Companies. Die deutsche Nanorepro produziert Corona-Schnelltests, und läuft derzeit richtig gut. Gestern noch bei 18,60 Euro, konnte die Aktie heute Mittag bis auf 22 Euro ansteigen, und hält jetzt mit 20,40 Euro ein erhöhtes Niveau im Vergleich zu gestern Abend. Die Aktie bleibt spannend.

Rocket Companies als Kreditanbieter aus den USA war gestern der Highflyer an der US-Börse. Die Aktie stieg um 71 Prozent auf 41,60 Dollar. Jetzt haben wir halbwegs realistische Kurse in der Frühbörse mit aktuell 38,10 Dollar oder -8 Prozent. Die Aktie bleibt auch heute wohl ein heißer Trade als mit Abstand dritt aktivste besprochene Aktie im Reddit-Forum Wallstreetbets.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage