Aktien

Aktuell: Wirecard meldet Insolvenz an!

Soeben hat Wirecard offiziell mitgeteilt, dass man beim Amtsgericht München einen Antrag auf Insolvenz gestellt hat! Ein echter Paukenschlag. Gestern hörte man noch Gerüchte über mögliche Aufschübe durch kreditgebende Banken. Und gestern mehrten sich auch Berichte, dass Kunden sich von Wirecard abwenden. Tja, und heute nun das große Finale! Hier Wirecard offiziell im Wortlaut:

Aschheim, den 25. Juni 2020: Der Vorstand der Wirecard AG hat heute entschieden, für die Wirecard AG beim zuständigen Amtsgericht München einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens wegen drohender Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung zu stellen. Es wird geprüft, ob auch Insolvenzanträge für Tochtergesellschaften der Wirecard-Gruppe gestellt werden müssen.

Die Aktie wurde soeben offenbar vom Handel in Frankfurt ausgesetzt.

Wirecard-Zentrale in München
Die Firmenzentrale von Wirecard in München. Foto: Leo Molatore – 0I3A2249 CC BY-SA 2.0



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

5 Kommentare

  1. witzig Gestern ein Spruch der Nachrichtensprecherin n/tv:
    Vorstandschef von Wirecard wurde „gezwungen“sein Aktienpaket zu verkaufen.
    Und was ist mit einem Herrn aus dem Vorstand von Wirecard auf den Phillipinen ?
    Auslieferung an BRD nicht möglich,waren da nicht 1-2 Mrd „versickert“ ?
    Würde mich nicht wundern,wenn hier mit einigen „Herren“ aus Übersee ein gutes Geschäft gemacht wurde.
    Bitte,bitte ! Alles nur Vermutungen – „Verschwörungstheorien“
    Wer würde im Ernst ein solches Angebot ausschlagen ? Würde das die Mehrheit nicht
    annehmen – fast jeder ist käuflich !

  2. Tja, schade. So viele die noch gierig waren, auf ein Wunder gehofft haben und jetzt alles weg. Um solche tut’s mir überhaupt nicht leid. Gier frisst halt Hirn. Aber die interessantere Frage wäre jetzt, bei welchen Banken nun 2 Milliarden Kredite abgeschrieben werden müssen. Das ist schon wieder ein Rattenschwanz ohne Ende.

  3. War schon immer ein billger Drecksladen . Was will man von einem Ex-Porno-Bezahldienst erwarten…

  4. Bitter für die vielen Kleinanleger die Ihr hart erspartes Geld für Ihre Rente investiert haben.
    Mein Beileid

    1. Waren die Wirecard-Anleger gieriger als andere Aktienkäufer?
      Ich kann das nicht erkennen.
      Welche Schlussfolgerung ist daraus zu ziehen?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage