Aktien

Apple-Quartalszahlen: Leicht weniger verkaufte iPhones, schwächelndes aktuelles Geschäft

Soeben wurden die Apple-Quartalszahlen veröffentlicht. Hier die wichtigsten Kennzahlen. Der Umsatz liegt bei 88,29 Milliarden Dollar...

Soeben wurden die Apple-Quartalszahlen veröffentlicht. Hier die wichtigsten Kennzahlen.

Der Umsatz liegt bei 88,29 Milliarden Dollar (Vorjahreswert 78,35/erwartet 86).

Der Gewinn liegt bei 3,89 Dollar pro Aktie (Vorjahreswert 3,36/erwartet 3,9).

Umsatz im laufenden Quartal soll bei 60-62 Milliarden Dollar liegen (bisher erwartet 66).

Anzahl verkaufter iPhones 77,3 Mio (erwartet waren 80, Vorjahr 78,3).

Anzahl verkaufter iPads 13,17 Mio (Vorjahr 13,08).

Anzahl verkaufter Macs 5,1 Mio (Vorjahr 5,3).

Die Aktie notiert nachbörslich bei -0,9%.

Das iPhone X habe sich super verkauft. Ob die Produktionsmengen im laufenden Quartal gesenkt wurden, dazu sagt man nichts. Zitat:

iPhone X surpassed our expectations and has been our top-selling iPhone every week since it shipped in November,” said Tim Cook, Apple’s CEO. “

Kurz-Fazit: Die Zahlen sind natürlich extrem gut und gigantisch! Aber das ist eben vom Markt schon erwartet worden. Die iPhone-Verkaufe wachsen nicht mehr, sondern sind minimal geringer als vor einem Jahr. Das um ca 5 Milliarden Dollar reduzierte Umsatzziel für das laufende Quartal lässt vermuten, dass die iPhone X-Umsätz derzeit sehr wohl rückläufig sind. Jammern auf hohem Niveau!

Stand 22:50 Uhr ist die Aktie nachbörslich 0,9% im Minus.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage